[Talk-de] node dupes

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Sep 4 13:23:15 UTC 2009


Am 4. September 2009 15:15 schrieb qbert biker <qbert1 at gmx.de>:
> Was wird verfaelscht, wenn man einen Mindestabstand von
> ca. einem Meter einhaelt? Willst du jeden Baum mit
> zentimetergenauem Umfang reinzeichnen oder was ist sonst
> im Zentimeterabstand aufloesbar?

wie wärs z.B. mit einem Briefkasten, der an einer Telefonzelle hängt?
Was ist mit der Form von Ruinen, z.B. Mauerreste (z.B. aus
archeologischen Aufmaßen importiert), spielt es da keine Rolle, ob die
Wand 20 cm oder 1,20 dick ist?

> Es geht hier nicht um einen Zwangsgrid, der Punkte kuenstlich
> an der Metergrenze einrasten laesst, sondern nur um die
> Frage, ob sich auf der Strecke von ca. einem Meter wirklich
> so viel aendert, dass ein Zwischenpunkt wirklich mehr
> Information bringt.

kommt immer drauf an, pauschal finde ich da Aussagen, die irgendjemand
dann als absolute Regel ins Wiki schreibt gefährlich.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de