[Talk-de] Vandalismus erkennen

michael.brug at arcor.de michael.brug at arcor.de
Mi Sep 9 07:10:22 UTC 2009


Hallo Ralf,

es gibt mehrere Probleme, wenn das Datum massiv verschoben wird. Wenn eine Straße verlegt wird,
dann gibt es noch die alten Tracks, die aber sinnlos geworden sind. Ohne Datum lassen
diese sich nicht erkennen. Hier sind wegen des Braunkohletagebaus eine Autobahn verlegt
und mehrere Straßen entfernt worden.
Ein weiteres Problem sind Geschwindigkeitsbeschränkungen. Das lässt sich aus dem Track
ersehen, wenn es Tracks mit 70 km/h und mit 100 km/h gibt, aber du kannst nicht sehen,
welche die aktuellen sind, wenn das Datum entfernt worden ist. Wurde die Begrenzung
eingeführt oder aufgehoben?

Viele Grüße
Michael


----- Original Nachricht ----
Von:     RalfGesellensetter <rgx at gmx.de>
An:      Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
Datum:   08.09.2009 17:44
Betreff: Re: [Talk-de] Vandalismus erkennen

> Am Dienstag 08 September 2009 schrieb FlaBot:
> > Und wenn ich nur in der Straße vor meinem Haus eine Maxspeed 30 setze
> > damit das Routing durch die Parallelstraße geführt wird ?
> > Was ist das und wie könnt ich das erkennen ?
> 
> Wenn die hochgeladenen Tracks mit Timestamps versehen wären, könnte man 
> die Geschwindigkeit der Fahrzeuge auswerten, die die Straße passieren.
> 
> 
> Ich hatte mal überlegt, ob es zur Anonymisierung nicht ausreichen würde, 
> das Datum auf den 1.1.2007 zu setzen und die Startzeit auf 9 Uhr (oder 
> so). Dann wären immerhin relative Zeitangaben in den Tracks (wenigstens 
> optional).
> 
> Was meint ihr?
> 
> Gruß
> Ralf
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de