[Talk-de] Geburtshaus von...

Mirko Küster webmaster at ts-eastrail.de
Do Sep 10 10:28:51 UTC 2009


>Weiss aber auch nicht wie man das ändern könnte... ;-)

Alles Sache der Erfassungsmethode und  der Einstellung. Ich bin gestern mit 
dem Rad 80 km weg gewesen. Wenn du per Foto erfasst geht beides wunderbar 
und mit der Zeit musst du nichtmal absteigen sondern kannst jedes Detail aus 
dem Handgelenk fuzzen. Du fährst einfach die Straßen ab und während du die 
eigentliche Straße erfasst, kannst du ohne Problem links und rechts noch 
jeden Automaten, Hydranten oder was auch immer erfassen. Manchmal sammle ich 
so an einem Tag soviele Daten das es eine Woche fürs eintragen reicht, ich 
komme oft nicht hinterher.

Ich habe schon ernsthaft darüber nachgedacht das etwas auszubauen. Drei 
kleine Fuzen auf den Lenker paralel auslösen lassen und so eine 180° 
Abdeckung über ein montiertes Panorama. Street View in klein. Das bringt 
nochmal Zeit und es glotzt keiner Doof, wenn er zufällig in Fuzzrichtung 
steht. Noch besser wäre natürlich gleich eine Videoerfassung. Das ganze in 
HD einmal hoch und runter und du hast wirklich lückenlos alles. Nur fehlt da 
noch die Möglichkeit das Video mit dem GPS zusammen zu bringen.

Ganz knicken kannst du allerdings wenn du nur mit Diktiergerät oder gar 
Block losziehst. Das bremst so extrem aus, dass du eine Menge Zeit 
verschwendest und kaum voran kommst. Gestern habe ich im Wiki, glaube bei 
der Odenwaldgruppe, so eine tolle Pappscheibe für die Hausnummernerfassung 
gesehen. Da muss man jedesmal die Scheibe einstellen und diese wird 
fotografiert. In der Zeit wo man steht und das Ding dreimal eingestellt und 
fotografiert hat, bin ich die Straße schon komplett runter und habe die 
Nummern direkt gefuzzt. Keine Ahnung warum es sich manche so verdammt 
umständlich machen.

Gruß
Mirko 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de