[Talk-de] NaviPOWN unter Mac OS X

Doru Julian Bugariu j.bugariu at wad.org
Mo Sep 21 07:56:13 UTC 2009


Jürgen Frank schrieb:
> Auf http://sourceforge.net/projects/navipowm/files/ ist bei der Datei  
> 'NaviPOWM-0.2.3.tar.gz' zwar angegeben, dass diese für 'linux, mac,  
> bsd, solaris, others' sei, leider ist aber im entpackten Download  
> keinerlei Hinweis, wie NaviPOWN unter MAC OS X zu installieren ist.

Hallo Jürgen,

dank der neuen "tollen" SourceForge-Oberflaeche und Menuefuehrung ist
die Erstellung eines Releases sehr kompliziert geworden. Die Auswahl,
welches OS und Hardware gemeint ist, hat sich sehr vereinfacht. Man kann
nicht mal mehr sagen, dass eine Datei den Sourcecode beinhaltet.
Jedenfalls habe ich das nicht gefunden... Frueher war es besser (TM), da
konnte man alles viel genauer einstellen. Das aktuelle SourceForge ist
nur noch ein Krampf. Schade, war mal eine gute Plattform....

Kurz und schmerzlos: 'linux, mac, bsd, solaris, others' gibt alles
ausser Windows an, und die Datei ist der Sourcecode. Du muesstest ihn
also schon selber kompilieren. Wie das geht, kann ich Dir leider nicht
sagen, denn ich kenne mich mit MAC OS X nicht aus. Wenn Qt auf OS X
laeuft, dann sollte das aber moeglich sein.


> Kann vielleicht jemand eine Anleitung für Otto Normaluser (also die,  
> die Computer nur benutzen, nicht auch noch programmieren) online  
> stellen oder hier posten.

Wie gesagt, ein Binary fuer MAC OS X gibt es nicht, und wird es
wahrscheinlich in naechster Zeit auch nicht geben. Es sei denn, jemand
moechte es erstellen, dann kann ich das beim naechsten Release
beruecksichtigen.


Gruesse,
Julian


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 260 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090921/0d922916/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de