[Talk-de] JOSM: Idee für die Erfassung eigener Anmerkungen

Jan Tappenbeck osm at tappenbeck.net
Mi Sep 23 16:31:39 UTC 2009


Hi !

ich glaube wir haben uns etwas missverstanden.

Mir geht es ausschließlich um Anmerkungen für mich.

Wenn ich z.b. eine von den gpx-dateien von Gerry habe ist ansonsten 
keine Möglichkeit gegeben am nächsten Tag (zb) zu sehen was ich schon 
bereinigt habe. fange also tlw wieder von vorne an.

bei der aktuellen aktion zb. muss ich manches nachfragen - manches kann 
ich klären.

dafür wollte ich die anmerkungen haben - ohne gefahr zu laufen diese 
hochzuladen.

gruß Jan :-)

André Riedel schrieb:
> Am 23. September 2009 17:24 schrieb Philip Gillißen <guerda at freenet.de>:
>> Ich finde die Idee sehr gut. Ich habe häufig noch offene Punkte in einem
>> gewissen Bereich und würde daran gerne erinnert werden können.
>> Auch ein wenig "Kommunikation" zwischen den im Ort ansässigen Mappern
>> kann daraus entstehen.
>>
>> Ich fände es gut, wenn nicht Nodes, sondern Bereiche mit Anmerkungen und
>> deinen o.g. Schaltern belegt werden können. Häufig lässt sich eine
>> Anmerkung nicht auf einen Node festlegen.
> 
> Gerade dafür gibt es OpenStreetBugs und das entsprechende Plugin für
> JOSM. Neben OSM-Fremden welche einen Fehler in den Daten gefunden
> haben, können auch OSM-Interne dort Fehler in ihnen unbekannten
> Gebieten oder an für sie problematischen Stellen eintragen.
> 
> Jan meint eher eine Offline-Variante von OSB oder eine Möglichkeit nur
> für sich sichtbare Notizen zu machen. Vielleicht ja eine mögliche
> Erweiterung für OSB.
> 
> Ciao André
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de