[Talk-de] Impliziert bicycle=yes, dass die Straße nicht durch Autos befahren werden darf?

Falk Zscheile falk.zscheile at googlemail.com
Sa Dez 4 14:28:10 UTC 2010


Am 4. Dezember 2010 15:01 schrieb Stefan Keller <sfkeller at gmail.com>:
> Danke für den Hinweis. Also ist hier mit bicycle=yes implizit ein
> Ausbauzustand gemeint als Zusatztag zu highway=path?
>
Keine Ahnung, es wird beides vertreten. Die einen drücken damit die
Möglichkeit aus "da kommt man mit dem Rad lang", die anderen drücken
damit aus, das steht ein blaues Schild mit Fahrrad drauf (StVO). Es
kann also im Zusammenhang mit path beides bedeuten. Nur
bicycle=official bezieht sich (ganz) eindeutig auf die StVO. Bei
bicycle=designated wurde jedenfalls früher mal abweichendes vertreten,
was zur Einführung von official führte. Mittlerweile dürfte aber auch
bei bicycle=designated unbestritten sein, dass es sich auf die StVO
bezieht.

> Im Wiki (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Howto_Map_A#F ) finde
> ich zu Fahrradweg:
> "highway=cycleway" oder alternativ "highway=path" mit "bicycle=designated".
>
> Daraus schliesse ich, dass genau diese beiden Tagging-Varianten die
> aktuelle Antwort auf die ursprüngliche Frage ist.
>
> P.S. Leider finde ich auch zur Inkonsitenz nichts im OSM Wiki
> (beachtet das überhaupt jemand :->?).

Man beraubt sich mit dieser Einsicht ja auch sehr vieler, langer und
aussichtloser Diskussionen ;-)

Mir ist das auch erst allmählich klar geworden und ich bin mir nicht
sicher, wie viele andere Mapper diese Erkenntnis bereits teilen :-) Du
kannst sie ja mal ins Wiki schreiben und abwarten, was passiert :-)

Gruß, Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de