[Talk-de] Bing Fotoauflösung josm<->potlatch

Wolfgang wolfgang at ivkasogis.de
So Dez 5 22:05:31 UTC 2010


Hallo,
Am Sonntag 05 Dezember 2010 22:07:49 schrieb Chris66:
> Am 04.12.2010 22:27, schrieb Wolfgang:
> > warum ist eigentlich die Bildauflösung bei potlatch so viel besser als im
> > josm?
> 
> Mhhh, also ich finde es ist scharf genug... ;-)
> 
> <http://up.picr.de/5793633.jpg>
> 

Ich meinte so ein Bild wie folgenden Ausschnitt,
<http://www.openstreetmap.org/?lat=53.626437&lon=10.027056&zoom=18&layers=M>
geöffnet im potlatch und gezoomt, bis kein Bild mehr kommt (die Stufe davor). 
Background dim abschalten und sharpen einschalten.

Da sind die Markierungen auf der Straße einzeln ansprechbar. Ich benutze diese 
Auflösung, um mit markante Punkte im Bild zu suchen, die terrestrisch ebenso 
eindeutig wiederzufinden und erreichbar sind und gleichzeitig möglichst freien 
Blick auf den Himmel erlauben.

Sobald der Schnee getaut ist, werden ich sie terrestrisch aufsuchen und 
versuchen, die Koordinaten möglichst genau zu erfassen, um auf diesem Wege 
Passpunkte herstellen zu können, die dann eine eindeutige Referenzierung der 
Bilder ermöglichen (ca 1-2 m).

Bisher war es bei Yahoo kein Problem, einfach eine Straßenkreuzung zu nehmen. 
Bei der jetzt möglichen Auflösung bleibt man damit aber deutlich hinter der 
möglichen Genauigkeit zurück.

Die Zoomstufe für Bilder habe ich bei josm auf 20 hochgesetzt. Das wird dann 
zwar in den letzten Stufen nur noch hochgerechnet, lässt sich aber ganz gut 
auf eine Node schieben. 

Jetzt warte ich auf Tauwetter....

Gruß, Wolfgang




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de