[Talk-de] Castorticker

Sandro hefee at netzguerilla.net
So Dez 12 18:33:40 UTC 2010


Hallo,

ich bin mit dabei den Catorticker (castorticker.de) zu entwickeln und zu 
pflegen. Dabei achten wir drauf, das eigentlich alle Teile opensource sind die 
wir verwenden. Auf Grund von Problemen haben wir bei der Karte dann doch 
googlemaps verwendet. Dieses würde ich jedoch gerne ändern. Ein weiteres 
Problem ist das wir die normale OSM Infrastruktur plattmachen würden, wenn wir 
einfach die normalen Server nehmen. In Spitzenzeiten haben wir 1GB/h 
rausgepustet und das obwohl es nur Text ist - keine Bilder o.ä.

Kann mir ein mensch helfen einen solchen Server aufzusetzen?  Gibt es 
Abschätzungen was für eine Last ein Benutzer so erzeugt? Wo sind die 
Bottlenecks?

Liebste Grüße

hefee

PS: die Strecken http://archiv.castorticker.de/2010/gorleben/map sind 
übrigends aus OSM. Das ganze war aber ein großer Hack, weil kein 
Routingprogramm bietet es an über Schiene zu routen ;) Es wurde Deutschland 
runtergeladen alles was nicht Schiene ist rausgeworfen und dann Schienen als 
Straßen definiert um nun ein "normales Straßenrouting" zwischen den Bahnhöfen 
hinzubekommen. Dabei sind auch einige Routingprobleme aufgefallen - nicht 
verbundene Schienen, doppelte Bahnhöfe etc. 

PPS: muss eigentlich OSM auch auf der Streckenkarte erwähnt werden? In der kml 
Datei steht das schon drin.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de