[Talk-de] Lizenzwechsel ohne Datenverlust + bessere Versionskontrolle + Qualitaet durch Sichtung

Frederik Ramm frederik at remote.org
So Dez 19 12:23:28 UTC 2010


Hallo,

Volker wrote:
> Die Datenbank ist in Mitteleuropa jetzt schon so gut, dass ein 
> potentieller "Interessent" sagen kann, danke Ihr nützlichen Deppen, den 
> Rest schaffen meine bezahlten Mitarbeiter jetzt auch allein.

Ich weiss nicht, wieso man uns fuer unsere Arbeit beschimpfen sollte.

Ich bin der Ansicht, dass unsere Daten ohne eine Community, die sie 
pflegt, sehr wenig wert sind. Daraus erwaechst einerseits eine 
Herausforderung, die hier schon oefter diskutiert wurde - wir duerfen 
nicht die Haende in den Schoss legen und sagen "ist ja alles fertig 
jetzt". Auf der anderen Seite bedeutet das, dass jemand mit einem 
Einmal-Abzug unserer Daten auch nicht gluecklich wird.

Warum sind denn Navteq-Daten so teuer? Weil die einen Riesen-Stab an 
bezahlten Mitarbeitern haben, die sie aktuell halten sollen. Wenn Navteq 
jetzt unsere Daten abziehen wuerde und damit weitermachen, koennten sie 
*keinen einzigen* ihrer Mitarbeiter entlassen - die 
Aktualisierungstaetigkeit bleibt ja gleich. Warum also sollten die das 
machen?

OpenStreetMap ist interessant wegen der vielen Leute, die dabei 
mitmachen, nicht wegen der vielen Daten, die sie schon gesammelt haben.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de