[Talk-de] Tag zum Schutz vor Lizenz-Datenverlust

Henning Scholland h.scholland at googlemail.com
Mo Dez 20 14:36:13 UTC 2010


Hallo

So wie ich es verstanden hab, soll es eine Art Tagg geben, die kennzeichnet,
welcher Lizenz das Objekt (Node, Way, Relation und Tagg) angehört.
Das Problem welches ich dabei sehe ist der Bearbeitungsvorgang in
Kombination mit der Inkompatibilität der Lizenzen (PD, ODbL und CC-BY-SA).

Nehmen wir der Einfachheit halber zwei einfache, gerade Straßen, die sich in
einem Node schneiden. Nun stellt sich heraus, dass eine Straße egtl.
S-förmig ist. Der CC-User ändert also den betreffenden Weg. Logischerweise
dürfte sich der PD und der ODbL-Weg nicht ändern und müsste in seiner
ursprünglichen Form erhalten bleiben. Die Folge: Man hätte im schlimmsten
Fall einen Wege pro Lizenz, die unterschiedlich miteinander verbunden sind
usw. Wie soll man da beim Editieren durchblicken. Vor allem wenn man mehrere
Lizenzen unterstützen möchte.

Viele Grüße,
Henning

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org [mailto:talk-de-
> bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von C. Brause
> Gesendet: Montag, 20. Dezember 2010 15:01
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch
> Betreff: Re: [Talk-de] Tag zum Schutz vor Lizenz-Datenverlust
> 
> Am 20.12.2010 12:01, schrieb Markus:
> > _Mehrfachlizenzierung_
> > Diese Idee kam von Heiko:
> > - Mehrfachlizenzierung (PD, CC, ODBL)
> > - alle Objekte bleiben in der OSM-DB
> > - jedes Objekt und seine Attribute wird entsprechend gekennzeichnet
> > - damit wird gleichzeitig ein Qaulitäts- und Zeitstempel gesetzt
> > - Nutzer ziehen sich einen Auszug entsprechend ihrer Lizenzbedürfnisse
> >
> > unser Gewinn wäre:
> > - kein Datenverlust
> > - kein Motivationsverlust
> > - kein Imageverlust
> > - deutlicher Qualitätsgewinn
> 
> Eins hab ich dabei leider noch nicht ganz verstanden.
> Mehrfachlizenzierung: Soll jedes Element Mehrfachlizenziert sein, oder
> jedes Element seine eigene Lizenz haben?
> Also Gibt es einen Teil der Straßen in Stadt X in CC und einen anderen
> Teil in ODBL? Oder gibt es eine Schnittmenge?
> 
> Wenn es keine Schnittmengen gibt (und selbst wenn), was nützt es
> jemandem, der dann 20% der Straßen in der gewünschten Lizenz bekommt und
> "nutzen" darf. Das wäre relativ wertlos.
> 
> Wie gesagt, das verstehe ich noch nicht, also nicht als Angriff sehen!
> 
> LG
> Christian
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de