[Talk-de] Tag zum Schutz vor Lizenz-Datenverlust

Andreas Perstinger andreas.perstinger at gmx.net
Mi Dez 22 09:34:53 UTC 2010


On 2010-12-21 23:06, Tirkon wrote:
> Frederik Ramm<frederik at remote.org>  wrote:
>
>> Ich bin auch PD-Fan, aber das ist nicht durchsetzbar.
>
> Was mich an PD stören würde, wäre der Umstand, dass dann Openstreetmap
> nicht mehr als Quelle genannt werden muss. Wenn sich dann jeder die
> Daten zueigen macht und sein Logo druntersetzt, werden die Leute nicht
> mehr auf OSM aufmerksam. Die Daten könnten dann an jeder beliebigen
> Stelle weiter komplettiert werden, ohne dass OSM etwas davon abbekommt
> und am Ende keine eigene vollständige Erfassung besitzt.

Ich sehe es einfach pragmatisch: Die Rohdaten sind sowieso nicht 
geschützt (zumindest nicht in DACH). Schützen kann man nur die Datenbank 
als Ganzes (und innerhalb der EU automatisch, egal ob ccbysa oder ODbL 
draufsteht).

Der grosse "Nachteil" von OSM gegenüber "Mitbewerbern" wie Teleatlas, 
Navtech,... ist, dass OSM die Rohdaten öffentlich zur Verfügung stellt. 
Damit ist es auch ziemlich schwierig, einen geeigneten Schutz 
aufzubauen, der weltweit gültig ist. ccbysa ist meiner Meinung nach 
ziemlich wirkungslos, ODbL vielleicht besser (wird die Zukunft weisen). 
Grundsätzlich denke ich, wird es immer Schlupflöcher geben und deshalb 
stellt sich mir die Frage, ob es den Aufwand wert ist.

Wie Frederik bin ich der Ansicht, dass die Daten alleine leblos sind und 
nur aufgrund der verschiedenen Aktivitäten der Community einen Wert 
gewinnen. Diese Diversität ist aber umso grösser, desto einfacher der 
Zugang zu den Daten ist. Einzelne Parasiten profitieren natürlich von 
einem offenen Zugang, ein gesundes Ökosystem nimmt dadurch jedoch keinen 
Schaden bzw. kann daraus sogar neue Impulse bekommen.

Attribution ist sicher ein wichtiger Werbefaktor für OSM. Normalerweise 
war es aber glaube ich bis jetzt kein Problem, die jeweiligen 
Datenbenützer höflich darauf hinzuweisen.

Das ganze klingt vielleicht naiv (für einige bin auch nur ein "Träumer 
aus einer Sissy-Republik"), dafür kann ich relativ beruhigt schlafen und 
brauche nicht ständig Angst haben, dass mir etwas "gestohlen" wird.

Tschau, Andreas




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de