[Talk-de] JOSM: wenn gewählt wechselt die Pfeilrichtung

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Do Dez 23 11:40:14 UTC 2010


Am 22.12.2010 21:57, schrieb Robert S.:
> oneway=-1 ist die Erklärung
> Das heißt nämlich, dass die Einbahnstraße gegen die Richtung des Ways läuft.
> Ungewählt richten sich die Pfeile nach dem oneway-Tag, selektiert dann nach
> der Wegrichtung.

So was ähnliches habe ich auch schon bemerkt, nachdem ich ein paar mal
verwirrt einen Way mit incline=down an- und wieder abgewählt hatte, weil
ein solcher ebenfalls beim Anwählen seine Richtung ändert.

Ganz einheitlich wirkt das auf mich aber auch nicht. Beispielsweise
tritt der Effekt bei incline mit negativer Prozentzahl /nicht/ auf.
Und lustig ist natürlich auch die Einbahnstraße, die bergab geht
(oneway=yes + incline=down), denn da zeigt der Pfeil dann plötzlich
nicht mehr in Richtung des Verkehrsflusses.

Generell halte ich  nichts von dieser "Intelligenz". Die Ways hätte ich
am liebsten einfach immer entsprechend ihrer Richtung angezeigt.
Wie soll man denn das Konzept "in Way-Richtung" oder "rechts des Ways"
begreifen, wenn der Editor solche Spielereien macht?

Tobias




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de