[Talk-de] XYBOT-Problem

Volker aeonesa at gmx.de
Fr Dez 24 10:01:45 UTC 2010


Am 23.12.2010 20:06, schrieb Frederik Ramm:
> Hallo,
>
> Volker wrote:
>> Aber anscheinend ist "XYBOT ist unfehlbar" hier ein Mantra, wie "Wir 
>> mappen nicht für Renderer"
>
> Nein. Es ist lediglich so, dass die meisten von uns Techniker sind. 
> Wenn wir die History eines Objekts anschauen und dort keine Aenderung 
> sehen, und Du behauptest, es habe sich trotzdem etwas geaendert, dann 
> trauen wir der Datenbank und nicht Dir. Es geht nicht um Xybot; es 
> geht darum, dass wir keinerlei Indizien dafuer haben, dass es 
> ueberhaupt eine Aenderung gab, geschweige denn, dass sie durch den 
> Xybot verursacht wurde. Alle Indizien deuten darauf hin, dass es auf 
> Deiner Seite ein Problem mit dem Editor oder einfach ein 
> Missverstaendnis war.
>
> Das Mantra hier ist, wenn ueberhaupt, Occam's Razor - 
> aussergewoehnlche Behauptungen ("Xybot verschiebt Nodes, ohne dabei 
> Spuren in der Datenbank zu hinterlassen") verlangen aussergewoehnliche 
> Belege, und die bist Du uns bisher schuldig geblieben.
>
> Bye
> Frederik
>
Hallo Frederik,

auch ich bin Techniker. Habe sogar mal Automatisierung studiert. Und 
dort habe ich gelernt, dass zu viele Automatikfunktionen ohne die 
Möglichkeit menschlichen Eingriffs sich manchmal durchaus ins Negative 
umkehren können. Was ich auch gelernt habe, ist, dass in automatisierten 
Systemen, manchmal Effekte auftreten, die man so vorher nicht 
vorausgesehen hat; speziell in Programmen (letztendlich war das Problem 
meistens zwischen Stuhllehne und Tastatur und lies sich optimieren)

Nun zum Thema: Fakt ist, dass die Mihlaer Straße südlich verschoben war. 
Habe ich nicht dokumentiert (mein Fehler)
                               Fakt ist weiter, dass XYBOT der letzte 
Bearbeiter war und irgendwelche Punkte gelöscht hat. Dass beim Löschen 
von Punkten                               manchmal unerwünschte 
Verschiebungen der Wege auftreten können dürfte auch bekannt sein. 
(Siehe Funktion "Wege                                           
vereinfachen" in JOSM)

                             Ich habe versucht in Potlatch 1 durch 
zurücksetzen der einzelnen Ways auf den Stand vor XYBOT Eingriff und 
nach XYBOT                                     Eingriff den Effekt 
wieder hervorzurufen. War nicht möglich.

Vielleicht hat sich irgendwann beim Hochladen von XBOT oder auch von mir 
die Datenbank mal "verschluckt" oder so und es ist deswegen zu dem 
Effekt gekommen.  In Netzwerksystemen bin ich nicht so fit und kann es 
deswegen nicht nachvollziehen.

Da nach Deiner Deiner Ansicht nicht sein kann, was nicht sein darf, 
wollen wir die Sache in der Öffentlichkeit beruhen lassen.

Schöne Weihnachten noch

Volker






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de