[Talk-de] Die Open-Data-Feuerwehr

Christian Müller cmue81 at gmx.de
So Dez 26 21:53:38 UTC 2010


Am 26.12.2010 13:56, schrieb Heiko Jacobs:
> Am 23.12.2010 22:38, schrieb Michael Kugelmann:
>> Am 23.12.2010 21:29, schrieb Norbert Kück:
>>> im Open Data Blog von Zeit-Online gibts einen Beitrag über die
>>> Nutzung von OSM für die Amsterdamer Feuerwehr:
>>> http://blog.zeit.de/open-data/2010/12/23/open-data-feuerwehr/
>>
>> eigentlich krass, dass die Amsterdamer Feuerwehr quasi eine
>> do-okratie ist...
>> Und das wo sonst bei Feuerwehren alles "genormt" und "fünf mal"
>> geprüft wird.
>
> Stelle mir das gerade bildlich vor ...
> - OSM-Mapper sieht was brennen
> - ruft Feuerwehr an
> - denkt sich "Ach, ich setze die Straße mal auf disused=yes bis sie
> weider frei ist"
> - Feuerwehr lädt Daten für aktuelle Route
> - Navi lotst weiträumig um den Brandort "diese Adresse ist nicht
> erreichbar"
> ;-)

Korrekterweise würde er allerdings per access=  steuern, dass
FW-Fahrzeuge Zufahrt haben
;-)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de