[Talk-de] Neuer "Highways" View im OSM Inspector

Ulf Lamping ulf.lamping at googlemail.com
Di Jan 5 16:57:32 UTC 2010


Am 05.01.2010 17:28, schrieb Florian Lohoff:
> On Tue, Jan 05, 2010 at 05:22:37PM +0100, Jochen Topf wrote:
>> Hm. Hast Du Beispiele? Alle pedestrian areas (also das sind ja Plätze), die
>> mir so einfallen, haben auch einen Namen.
>>
>> (Und klar gibt es immer Ausnahmen in all diesen Fällen.)
>
> Ich habe auch Schulhoefe von Schulen so getagged
>
> http://tools.geofabrik.de/osmi/?view=highways&lon=8.31611&lat=51.77353&zoom=17
>
> sind ja oeffentlich zugaenglich und eher plaetze als wirkliche straßen. Und name
> "Schulhof" ist in dem fall ziemlich falsch.

Da kann man mal wieder schön am Beispiel sehen, wie die eigentliche 
Definition des Tags so langsam "wegdefiniert" wurde ;-)

highway=pedestrian wurde einmal speziell für Fußgängerzonen eingeführt.

Dann kamen einige, die sagten: "ein öffentlicher Platz ist ja auch 
irgendwie nichts anderes als eine Fußgängerzone". Seitdem wird 
pedestrian für Fußgängerzonen und öffentliche Plätze verwendet.

Jetzt kommst du und sagst: "Schulhof ist ja auch irgendwie ein 
öffentlicher Platz". Seitdem wird pedestrian für alles mögliche 
verwendet :-(

Und so "verbrennen" immer mehr Tagbedeutungen, weil sie auf biegen und 
brechen verwendet werden - weil es damit ja wenigstens auf den Karten 
auftaucht.


Hast du mal dran gedacht, was ein Renderer daraus dann noch machen kann? [1]

Wenn ich jetzt auf einer Karte Fußgängerzonen und öffentliche Plätze 
speziell rendern will (was ich für durchaus sinnvoll halte), möchte ich 
sehr wahrscheinlich aber keine Schulhöfe drauf haben.

Als Renderer kann ich aber nichtmal mehr mutmaßen, was ich dabei an Tags 
auswerten könnte - es gibt nämlich schlicht keine Merkmale (mehr).

> Ich habe aber auch schon auf Bahnhoefen Plattformen so gesehen.

railway=platform

Gruß, ULFL

[1] "Wir taggen nicht für die Rendere" bedeutet nicht: "Mir ist doch 
scheißegal, ob die Renderer da noch irgendwas sinnvolles draus machen 
können" ;-)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de