[Talk-de] Abgrenzung highway=service und residential

Mirko Küster webmaster at ts-eastrail.de
Di Jan 12 01:32:58 UTC 2010


Kommt immer auf den Fall vor Ort an. Wenn genug Platz ist und es sich um 
richtige breite Straßen handelt, kannst du auch normal residential nehmen. 
Natürlich auch mit Namen dazu, wenn es dazu gehört.

Wir haben hier z.B. ganz öfter den Fall in Neubau Wohngebieten. Da verläuft 
eine Straße wie eine Leiter. Eine oder zwei Durchgangsstraßen, wo keine 
Häuser daran stehen, die stehen quer zur Straße. Um die zu erschließen 
führen 3m breite Zufahrtsstraßen ohne Fußwege an diesen Häusern vorbei und 
verbinden die Durchgangsstraßen. Gibt auch die Fälle wo die Häuser zwar an 
an der Durchgangsstraße stehen, die Eingänge sich aber auf der anderen Seite 
befinden und ebenfalls durch eine umlaufende Zugangsstraße erschlossen 
werden. Diese sind auch mit Namenschildern versehen.

Bei solchen Straßen nehme ich Service für die Anliegerstraßen, sind ja auch 
eher Zufahrten. Und Residential für di eigentlichen Durchgangsstraßen. Da 
spielt die Anzahl der Häuser auch keine Rolle. Diese kleinen Zufahrtsstraßen 
spielen im eigentlichen Netz keine Rolle, dienen nur dazu um zu den 
anliegenden Eingängen zu kommen. Und das ganze ist teils so eng gebaut, da 
würde alles unter residential untergehen.

Hier mal ein Beispiel
http://www.openstreetmap.org/?lat=51.370173&lon=11.286501&zoom=18&layers=B000FTF

Gruß
Mirko 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de