[Talk-de] guidepost

Stephan Wolff s.wolff at web.de
Do Jan 14 01:02:45 UTC 2010


Am 21.12.2009 23:42, schrieb Chris-Hein Lunkhusen:
> Hi,
> ich sehe immer öfters Wegweiser
...
> die mit bicycle=yes getaggt sind.

Moin,

ich bin amüsiert, dass eine solch einfache Frage mehr als 100 zum Teil 
sehr emotionale Beiträge erzeugt, zumal es sich um ein eher unwichtigen 
Tag handelt.

Wenn man sonst schon alles in der OSM-Datenbank erfasst hat, kann man 
der Vollständigkeit halber auch "guidepost" aufnehmen. Ein GPS-Nutzer 
kennt seine Position und sein Ziel und wird sich kaum für Wegweiser 
interessieren. Für jemanden, der mit einer ausgedruckten OSM-Karte 
unterwegs ist, bietet ein Wegweisersymbol evtl. ein Indiz um seine 
Position auf der Karte zu verifizieren. Diejenigen, die die Wegweiser 
brauchen, weil sie ohne GPS und ohne Karte unterwegs sind, haben aus 
anderen Gründen nichts vom Datenbankeintrag. Vielleicht kann man sich 
per OSM informieren, ob es lohnt, im Urlaubsort eine Wanderkarte für 5 
Euro zu kaufen oder ob die Wegweiserdichte ausreicht.
Ich würde die Relevanz von "Guidepost" knapp hinter die der 
Hundekottütenspender einordnen, bei welchen es immerhin denkbar ist, 
dass jemand den nächstgelegenen Standort feststellen möchte.

Die Zusatzinformation, ob ein Schild ein Wander- oder Fahrradsymbol 
oder Autofahrergroßschrift trägt, erhöht den Nutzwert nicht sehr. Wenn 
ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, kann ich auch Wegweiser für Wanderer 
oder Autofahrer nutzen. Selbst als Wanderer könnte ich mich (wenn ich 
entlang einer Hauptstraße laufe) an den Kfz-Wegweisern orientieren.

Die Frage, welchen datenbankinternen Namen ("Name ist Schall und Rauch", 
Goethe, Faust) das unwichtige Zusatztag zum unwichtigen Haupttag tragen 
sollte, würde ich nach folgenden Kriterien bewerten:

- welches Namensschema ist in allen Situationen eindeutig
- welcher Name ist kompatibel zu bestehenden Anwendungen
- welcher Name ist für Mapper leicht zu lesen und zu merken
- wie kann man die Informationen effizient eintragen

Grundsätzlich würde ich es bevorzugen, guidepost direkt an die Kreuzung 
zu hängen. Dann ist "bicycle=yes" nicht sinnvoll. Ich würde mich für das 
Schema
guidepost=bicycle
oder selten
guidepost=bicycle;hiking
entscheiden. Aber solange man eindeutige Namen verwendet, kann man sich 
ja auch umentscheiden und die Tags per bot umbenennen.

Ich halte übrigens das Problem das Wort "bicycle" in einer mit Semikolon 
separierten Liste zu suchen nicht nur für lösbar, sondern sogar für 
einfacher zu programmieren als die Zuordnung eines separaten "guidepost" 
zur nahegelegenen Kreuzung.

Gruß, Stephan :-)
(heute auch mit Smiley)





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de