[Talk-de] Crisismapping Haiti, OSM und die Medien

AssetBurned openstreetmap at assetburned.de
Di Jan 19 13:53:26 UTC 2010


moin

On 19.01.2010, at 14:37, Frederik Ramm wrote:

> AssetBurned wrote:
>> stellt sich dann aber die frage wer definiert eine kriese die es
>> würdig erscheinen lässt eine entsprechende instanz zu starten.
> 
> Wieso? Wenn jemand die Resourcen dafuer auftreibt, kann er eine
> Extra-Instanz auch fuer sein umgekipptes Goldfischglas aufmachen, er
> braucht dafuer ja keine spezeille Berechtigung.

auch hier kommt es drauf an wie die mechanissmen werden. mal den fall ich setz mich auf ne liste wo alle änderungen auf dieser "kriesenkarte" im radius 100km um meinen wohnort aufschlagen und ich bekomme dann SMS. das würde mich nicht unerheblich nerven wenn da jemand meint sein umgekipptes rotweinglas auf dem weißen teppich ist ne weltweite kriese. spätestens nach dem 2. oder 3. vorfall der art würde ich mir da nen filter wünschen oder das abbestellen.
oder was anderes... sobald auf diesen layer gemapt wird geht ne mail an die kriesen mailingliste raus... schwups stehen 100 oder so bereit und suchen nach nem grund dafür warum jetzt umbedingt ihre hilfe beim mappen gebraucht wird.... auch unschön.

also irgendwie sehe ich da schon bedarf nach etwas struktur... gut wie gesagt meinetwegen soll da jeder seinen kaffeetassen unfall mappen dürfen, aber dann möchte ich vorher einige mechanissmen ettabliert wissen wann ein allgemeiner großalarm gegeben wird.
nur nen paar individuell einstellbare filter... mehr nich dann bin ich zufrieden :-)

> 
>> ab wann sollen die daten da
>> wieder rausgenommen werden und in die normale OSM einfließen?
> 
> Genauso, wie jetzt schon jeder Mapper frei entscheidet, was er in OSM 
> einfliessen laesst und was nicht, waere das dann auch.

naja ganz so einfach ist es ja nicht. wenn du für solche lokalen kriesen auf daten zurück greifst die dir explizit nur für die verwendung während der kriese gegeben werden, kannst du die nicht einfach in OSM übernehmen. solche konstrukte wären dann ja denkbar. z.B. THW macht marker über die eigenen erfahrungen vor ort und sagt "ok eigentlich nur für den internen gebrauch aber weil wir ja eure karten nutzen ist es so einfacher für uns."

cu assetburned



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de