[Talk-de] OpenLinkMap

Stephan Wolff s.wolff at web.de
Di Jan 19 23:45:27 UTC 2010


Am 19.01.2010 17:52, schrieb Alexander Matheisen:
> Am Dienstag 19 Januar 2010 14:00:30 schrieb Jörk:
>>
>> zunächst 'mal : tolle Sache!
>>
Dem Lob schließe ich mich an.

>> Kann es sinnvoll sein, daß wir uns grob einigen, was überhaupt
>> eingetragen wird?
>>
>> Wikipedia
>> Vereine? welche?
>> Schulen?
>> Gaststätten?
>> ....
>>
>> Wo soll(te) die Grenze sein?
>>
> Im Grunde muss dies jeder Mapper für sich entscheiden.

Ich halte es für sinnvoll, solche Fragen frühzeitig zu klären. Bislang 
haben wir (fast) nur altruistische Mapper, die uneigennützig Daten für 
OSM erfassen. Sobald die Nutzung und die Medienpräsenz von OSM zunimmt, 
werden auch wirtschaftliche Interessen dazukommen. Man betrachte als 
Beispiele den "A.A.A.A.A.A. Schlüsseldienst" in den Gelben Seiten, 
Webadressen wie "www.billige-fluege-nach-palma.de" oder die diversen 
Googleoptimierer.
Wenn wir einmal 2000 Einträge eines Zigarettenautomatenbetreibers mit 
Weblink in der Datenbank und in der Karte haben oder Werbenamen als 
name="Reifen Meier - Der Reifenhändler mit der größten Auswahl in der 
Stadt" auftauchen, wird es schwer, diese loszuwerden. Jetzt können wir 
noch leicht Regeln aufstellen.

> Grundsätzlich kann man aber sagen, dass Privatpersonen nicht in diese Karte
> gehören.

Das ist sicherlich unstrittig, aber auch Verkaufsautomaten, Firmen ohne 
Immobilie und ohne Ladengeschäft (Briefkastenfirmen, Büros, Agenturen, 
etc.) und Vereine ohne eigene Räume möchte ich nicht auf der Karte haben.


Viele Grüße

Stephan





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de