[Talk-de] toms, neues Plugin fuer josm-Editor

NopMap ekkehart at gmx.de
Sa Jan 23 10:52:32 UTC 2010


Hallo!


Ulf Lamping wrote:
> 
> Es wird hier nicht (nur) ein JOSM Plugin zum editieren von Seezeichen 
> vorgestellt, sondern ein "eigener OpenSeaMap" JOSM Windows Installer mit 
> einigen OpenSeaMap Erweiterungen.
> 
> Nur leider nicht wirklich getrennt zu einem bestehenden JOSM aber auch 
> nicht in sauberer Zusammenarbeit. Der OpenSeaMap Installer überschreibt 
> bei der Installation *ungefragt* bestehende Einstellungen und hat mir 
> gerade ein paar Sachen von meinem vorher vorhandenen JOSM zerschossen. 
> Besten Dank dafür! Das geht schonmal garnicht!!!
> 

Diese Darstellung klingt ein wenig dramatischer als es wirklich ist. Um
Deine Worte zu benutzen: "Jetzt laß aber mal die Kirche im Dorf". :-)

Der Installer überschreibt genau eine Einstellung von JOSM, und zwar die
Auswahl eines eigenen mappaint-Styles. Die meisten JOSM-Benutzer dürften von
diesem Setting noch nie was gehört haben und davon nichts bemerken. Dich als
einen der Experten zu dem Thema hat es sicher mindestens 30 Sekunden
gekostet, den "Schaden" in den Settings wieder zu beheben. Wenn noch mehr
kaputtgegangen ist, dann ist das ein Bug im Installer und eine qualifierte
Fehlermeldung wäre hilfreicher als "ein paar Sachen zerschossen".

Wenn ich eine ganz normale, neue JOSM-Version herunterlade, ist ab und zu
wesentlich mehr zerschossen - ich denke da nur an meine Überraschung als
plötzlich nach der Restrukturierung der Presets die gesamte Button-Bar leer
war. Von daher würde ich mal sagen: Kein Grund zur Panik. :-)

Vielleicht noch ein Wort zur Zielgruppe: Wie schon gesagt, der Editor wird
auf der Boot vorgestellt. Ziel des Installers ist es, einem Hobbyskipper,
der noch nie was programmiert hat und der bei Java an eine Insel in der
Karibik denkt, in einem Rutsch und ohne Rückfragen einen funktionstüchtigen
Editor für Seezeichen zu präsentieren. Wo JOSM das erlaubt (z.B. beim
Anmelden der Plugins), geschieht das ohne Eingriff, aber da wo JOSM keine
Schnittstelle bietet, muß der Installer das Setting einstellen.

Ich denke das einzige was wirklich noch fehlt ist der Disclaimer:
QuickInstaller nicht geeignet für OSM-Experten. :-)

bye
        Nop

-- 
View this message in context: http://n2.nabble.com/toms-neues-Plugin-fuer-josm-Editor-tp4443559p4444891.html
Sent from the Germany mailing list archive at Nabble.com.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de