[Talk-de] Seekarten -- Offshorewindparkanlagen

Jan Jesse jan at jesse.de
Di Jul 6 22:11:43 UTC 2010


Hallo,

Am 06.07.2010 um 17:19 schrieb "Falk Zscheile" <falk.zscheile at googlemail.com>:

> Am 6. Juli 2010 16:57 schrieb M∡rtin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>:
>> Am 6. Juli 2010 16:46 schrieb Falk Zscheile <falk.zscheile at googlemail.com>:
>>> Dazu meine Frage an die beiden Seekartenprojekte: Wie kann man
>>> Offshorewindenergieanlagen kennzeichnen, dass sie prominenter
>>> gerendert werden können ohne auch alle Windanlagen an Land so
>>> prominent rendern zu müssen?
>> 
>> ketzerisch gedacht müsste das doch so gehen, ohne extra tag ;-)
> 
> Mal schauen ob sich noch ein Entwickler zu einer entsprechenden
> Möglichkeit äußert. Dann wäre es ein Feature-Request. Ich wäre nicht
> enttäuscht, wenn es ohne Zusatztag geht :-)
> 
> 

Ich bin ja nicht der Urheber, aber unsere FreieTonne reagiert im Moment auf folgende Tags:

power=generator
power_source=wind
seamark=landmark

Das hat irgendein User so für sich festgelegt, und mangels weiterer Diskussion gilt das eben bei uns. 

Offshore=Yes 

halte ich für eine gute Idee um seamark=landmark hier zu ersetzen. Das hat aber bei uns mit der "prominenteren" Darstellung primär nichts zu tun. Wir unterscheiden bisher 3 Darstellungshöhen, und wenn Windkraftanlagen prominenter dargestellt werden sollten, können wir das gerne tun. Das macht sich bei uns am Objekt fest, und kann im Einzelfalle separat definiert werden. Offshore=Yes würde uns helfen, die für Freizeitkapitäne wichtigen Orientierungspunkte von den allgegenwärtigen Windkraftanlagen zu unterscheiden, und entsprechend zu gewichten.

Die Frage ist: Wie soll es denn nun sein? Ketzerisch: Warum wird das eigentlich nicht wirklich diskutiert? Ich würde mich freuen, wenn wir diese Dinge hier besprechen würden und sichere zu, daß wir entsprechende "Entscheidungen" in jedem Falle einbauen können  und wollen :-)

Ob es jetzt ein Feature-Request geworden ist, weiß ich genauso wenig, wie ich weiß, ob ich ein Entwickler bin. Wir bauen eigentlich nur eine Seekarte. Wir nutzen die Möglichkeiten von OSM dazu, und halten uns den Ärger möglichst vom Leibe. Aber wir sind keine Eigenbrötler, und keine Streithammel. 

Lassen wir also die Frage, ob sich "einer der Entwickler" dazu äußert, und diskutieren das "offshore=Yes" ? 

Ich bin spontan dafür :-)

Beste Grüße aus Berlin

JJ

www.freietonne.de/seekarte - Navigation und Datenerfassung jetzt auch auf dem iPhone/ iPad

 


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de