[Talk-de] Deutsche OSM-Technik-HowTos

Jan Tappenbeck osm at tappenbeck.net
Mi Jul 7 04:44:29 UTC 2010


Am 06.07.2010 23:47, schrieb Peter Körner:
> Hi
>
> Einige habe ich schon darauf verwiesen und da ich jetzt den zweiten Teil
> auch fertig habe, möchte ich meine kleine HowTo-Reihe mal öffentlich
> ankündigen.
>
> Derzeit gibt es zwei Teile:
>
> http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:HowtoMinutelyHstore
> beschreibt Schritt für Schritt, wie eine osm2pgsql Datenbank mit hstore
> Spalte in einer Linux-Umgebung eingerichtet und mittels der minütlichen
> Diffs auf dem neusten Stand gehalten werden kann.
>
> http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:HowtoMapnikTirex
> beschreibt wie die zuvor erstellte Datenbank nun unter Verwendung von
> Mapnik und Tirex verwendet werden kann, um einen eigene Kachel-Server zu
> erstellen. Im Laufe des HowTos wird ein Kachel-Render-Server mit zwei
> Render-Stilen eingerichtet: dem OSM Standard-Stil und ein eigener, auf
> der hstore-Spalte basierender.
>
> Wenn dieses Format auf Gegenliebe stößt, würde ich versuchen noch zwei
> weitere Teile zu verfassen:
>
> HowtoVectorLayer
> Zusammenfassen der entwicklungen von Stephan Knauss bzgl. Clustering in
> PostGIS und erstellen einer einfachen OpenLayers Vektor-Karte zum
> visualisieren verschiedener Features.
>
> HowtoRouting
> Routing unter Verwendung von Gosmore und OpenLayers
>
> Ich würde mich außerdem sehr freuen, wenn einige mal über den Text
> drüber lesen oder ihn sogar ins englische Übertragen würden.
>
> Lg, Peter

Hallo Peter,

zunächst sage ich einmal Danke für die Arbeit die Du dir gemacht hast - 
Doku finde ich persönlich immer gut.

Habe aber einmal eine ganz andere Frage in diesem Zusammenhang - wenn 
ich mit Postgis arbeite, dann muss diese DB immer auf dem Server laufen 
oder ...? Dann hätte ich mit "einfachem" Webspace vermutlich schlechte 
Karten oder ... ?

Gruß Jan :-)





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de