[Talk-de] Warum ist die Mercator Projektion für OSM vorteilhaft?

Tirkon tirkon33 at yahoo.de
Mo Jul 12 23:46:21 UTC 2010


SLXViper <SLXViper at gmx.net> wrote:

>Am 11.07.2010 19:05, schrieb Tirkon:
>
>...eine Menge Fragen, die gut für eine FAQ-Seite wären, bspw. 
>http://help.openstreetmap.org/

Dann wollen wir das Ganze mal in Fließtext umsetzen, der möglichst
allgemeinverständlich ist:

OpenStreetMap benutzt für seine Kartendarstellung die sogenannte
Mercatorprojektion. Dies gilt für die Online Darstellung von Mapnik,
Osmarender und Potlatch. Für JOSM ist diese Projektion
"Werkseinstellung", kann aber auf Wunsch geändert werden, um mit
Fremdprodukten deckungsgleich zu sein. Nahezu alle anderen OSM
Anwendungen benutzen diese Projektion ebenfalls.

Ein Vorteil dieser Darstellung ist zunächst die Kompatibilität mit dem
"Industriestandard" des Internets. Die Darstellung wird auch von
Google, Yahoo und Bing Maps bzw. Satellit genutzt. Sie ist weitgehend
aber nicht hundertprozentig kompatibel mit den Karten der amtlichen
deutschen Landesvermessungsämter.

Ein anderer Vorteil ist die Formtreue: rechte Winkel, Quadrate und
Kreise in der Realität haben auch auf der Karte diese Form. Dies gilt
sowohl für Darstellung auf dem Display als auch für Ausdrucke. In
anderen Projektionen ist es beispielsweise erforderlich, ein
quadratisches Haus als schiefes Parallelogramm (Rhomboid)
einzuzeichnen, wobei zudem die Kanten eine Wölbung erfahren können.
Auch der Kreisverkehr mutiert zu einer ellipsenartigen Form. 

Mathematiker mögen einwenden wollen, dass dies nur näherungsweise
stimmt. Für die praktischen Erfordernisse von OSM in der heutigen
Genauigkeit reicht diese Sichtweise aber vollkommen aus. 

Ein Nachteil von Mercator ist der über den Globus unterschiedliche
Maßstab. So wird die Welt ausgehend vom Äquator zu den Polen hin
zunehmend gestreckt. Das hat beispielsweise zur Folge, dass Grönland
größer ist, als der komplette Kontinent Afrika. Nord- und Südpol sind
nicht darstellbar. 

Ist das Alles richtig so?
Wo im Wiki bringen wir das am Besten unter?





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de