[Talk-de] Bilder service

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Di Jul 13 15:42:47 UTC 2010


Am 13.07.2010 11:29, schrieb Florian Lohoff:
> On Sat, Jul 10, 2010 at 11:41:28AM -0700, Walter Nordmann wrote:
>> ich "schieße" an einem typischen mapping-tag so etwa 100-300 photos "fur den
>> abend".  ein kurzer blick auf die heutigen bilder hat kein einziges ergeben,
>> dass irgendwen im geringsten interessieren dürfte. was soll ich mit denen im
>> internet???
>
> Verifikation - Manchmal kommen mir dinge wie sie gemapped sind spanisch vor
> und dann haette ich manchmal gerne die aufzeichnungen die der mapper vor
> ort hatte

Außer der Verifikation würde das auch noch erlauben, Daten einzutragen,
die dem fotografierenden Mapper nicht wichtig genug waren, aber in den
Fotos erkennbar sind.

Beispiel: Spurlayout der Straße inkl. Vorhandensein von Gehsteigen,
Radwegen, Art des Mittelstreifens, Abbiegespuren; ferner Vorhandensein
von Straßenbeleuchtung, surface, ...
So etwas kann man auf Fotos oft erkennen, aber nicht jeder trägt es ein.

Ich finde ein Mapper-Fotosharing also keine so schlechte Idee.
GPS-Tracks laden viele ja auch auf den Server hoch, statt sie nur lokal
zu horten - wieso sollte das bei Mapping-Fotos nicht auch nützlich sein?

Tobias Knerr




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de