[Talk-de] Lizenzwechsel-Bauchscmerzen

Frederik Ramm frederik at remote.org
Sa Jul 17 22:43:35 UTC 2010


Hallo,

Christian Schmitt wrote:
> Sind sie denn nicht gesichert, die Daten? Wenn ja, warum? Weil das
> Urheberrecht in dem Fall nicht richtig greift? 

Das koennte man vereinfachend so sagen; es greift nicht richtig, und vor 
allem nicht international einheitlich. Waehrend man hier in Deutschland 
eine gewisse Chance haben koennte, zumindest komplexere Dateneingaben 
noch als schoepferisches Werk durchzukriegen, duerfte das in den USA 
praktisch unmoeglich sein.

> Wenn sie es nicht
> sind: hieße das im schlimmsten Fall es könnte sich jemand die Daten
> krallen und fortan behaupten das seien seine?

Ja, oder sie halt einfach verwenden, ohne irgendwas zu behaupten.

Das ist aber nicht das einzige Problem mit der CC-BY-SA: Es ist nicht 
nur so, dass Leute die Daten nutzen koennen, ohne sich an die Lizenz zu 
halten, es ist umgekehrt auch so, dass die, die sich an die Lizenz 
halten moechten, trotzdem nie sicher sind, ob ihnen nicht doch mal 
jemand ans Bein pinkelt (Stichwort "Namen aller Autoren nennen" und so).

> Müsste man sich das
> dann so ähnlich vorstellen wie wenn jemand vom einen auf den anderen
> Tag behauptet Beteigeuze gehöre ihm?

Falls Du damit sagen willst, dass es fuer das Projekt keine praktische 
Relevanz hat, wenn jemand die Daten nimmt und irgendwas damit macht - 
willkommen im Club der Public Domain-Befuerworter.

Das mit der fehlenden praktischen Relevanz ist allerdings nicht ganz 
korrekt. Es stimmt zwar, dass unsere Daten dadurch nicht weniger frei 
werden, wenn irgendjemand sie sich krallt und verwendet, aber es gibt 
eine gewisse Gefahr, dass das Projekt uebernommen werden koennte - stell 
Dir vor, eine grosse Firma schnappt sich die Daten und bietet viel 
coolere Editoren und besser funktionierende Kartenseiten und so weiter 
an, und wirbt unsere Community ab ("macht doch lieber hier bei 
FreeStreetMap mit, da funktioniert alles besser und wir haben bezahlte 
Mitarbeiter, die Vandalen rauswerfen und Newbies einweisen... ach ja, 
alle Daten, die ihr beitragt, gehoeren natuerlich uns, aber ihr kriegt 
ein kostenloses Mauspad, wenn ihr mehr als 1000 Edits habt, ist das 
nicht toll?"). Das ist das Haupt-Argument der PD-Kritiker.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de