[Talk-de] Behindertenparkplatz

steffterra steffterra at me.com
So Jul 18 18:14:55 UTC 2010


Am 18.07.2010 um 19:58 schrieb Thomas Ineichen:

> Nichts,  solange  es  sich  wie  in  deinem  Beispiel um einen grossen
> Parkplatz  handelt.  Aber  wie  ich  geschrieben  habe, geht es mir um
> *einzelne* Parkplätze.

Wieso für einzelne Parkplätze ein anderes Tagging-Schema nutzen, wie für kombinierte größere? Die Anzahl von tags/keys sind die gleichen, es ist also kein Mehraufwand und flexibler, sollte sich was ändern, weil der amenity-tag der selbe ist.
Ich würde deshalb nach dem Proposal vorgehen (auch wenn es dort nicht explizit erwähnt wird):

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Proposed_features/More_Parking_Spaces

amenity=parking
capacity:disabled=1 
oder
capacity:disabled=yes für eine unspezifische Anzahl, wenn es sich um mehrere handelt, man aber offen lassen möchte wieviele. (warum man das sollte, weiss ich auch nicht, ausser man weiss es nicht mehr, wenn man am mappen ist)

Eine Navi-software, die das nutzen kann, würde dahin routen, wo überhaupt welche vorhanden sind. Wie viele vorhanden sind, ist könnte erstmal egal für den Router sein, wäre aber eine nützliche Zusatzinformation, um die Wahrscheinlichkeit einzuschätzen, einen solchen Parkplatz dort zu ergattern. Denn je mehr vorhanden sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass einer frei ist, aber das nur nebenbei.

Auch finde ich das Proposal an sich sehr gut, weil es ein einheitliches Tagging-Schema bietet. Der tag amenity=disabled_parking ist zwar weit verbreitet, könnte jedoch um das einheitliche Schema leicht ersetzt werden. So vermeidet man für alle Arten von Parkplätzen eigene Tags zu nutzen. Keys sind da flexibler und leichter zu ergänzen.
 
steffterra











Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de