[Talk-de] Sind Relationen komplex?

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Mi Jul 21 20:00:58 UTC 2010


Am 20.07.2010 19:36, schrieb Bernd Wurst:
> Ich bleibe bei meiner Meinung, dass die *verbreiteten* Relationen einfach 
> sind. In dem Sinne, dass maximal ein automatisches Sortieren der Elemente 
> nötig ist um den korrekten Zustand zu erhalten.

Bei "Routen-artigen" Relationen ja, aber bei einer restriction passt
diese Vorgehensweise beispielsweise gar nicht.

Wenn man sich darauf verlassen könnte, dass der Editor immer entweder
garantiert richtig mit einer Relation umgeht oder andernfalls
zuverlässig eine Warnung bei der entsprechenden Operation bringt, könnte
man zumindest im ersten Fall gelassener sein.
(Oder ist das in manchen Editoren womöglich sogar schon so?)

> Kann 
> man die Doku zu den Relations-Typen irgendwo per algorithmisch erkennbarem 
> Seitentitel aufrufen?

Für "etablierte" Relationen:
Relation:relationstyp

Die anderen sind normalerweise irgendwo unter
Relations/Proposed/Proposalname,
wobei der Proposalname oft nicht ganz dem Wert von type entspricht.

> Dann könnte man (auch wenn
> ich gerne glaube dass einige Leute da nicht so recht Bock drauf haben) sich 
> kurz die Dokumentation anschauen wenn man nicht weiter weiß.

Sobald ein RTFM nötig ist, kann man halt nicht mehr wirklich von
Benutzerfreundlichkeit reden. Persönlich finde ich z.B. den ganzen
Bereich "Öffentliche Verkehrsmittel" sehr unübersichtlich - bis man sich
da durchgelesen hat, das dauert. Besonders lästig, weil man ja
eigentlich gar keine öffentlichen Verkehrsmittel eintragen wollte,
sondern nur einen betroffenen Way bearbeiten!

Tobias Knerr




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de