[Talk-de] Behindertenparkplatz

Thomas Ineichen osm.mailinglist at t-i.ch
Mi Jul 21 20:20:33 UTC 2010


Hallo M∡rtin,

> Am 21. Juli 2010 14:07 schrieb Tobias Knerr <osm at tobias-knerr.de>:
>> amenity=parking
>> => ein Ort, wo es nicht nur ein oder zwei, sondern ziemlich viele
>> Stellplätze gibt. Lohnt sich definitiv, das auch in einer allgemeinen
>> Karte zu rendern. Ist von allgemeinem Interesse, nicht nur für
>> Spezialanwendungen.


> nö, 16.4.2008 bis 16.6.2009
> http://wiki.openstreetmap.org/w/index.php?title=Tag:amenity%3Dparking&oldid=261073
>  amenity=parking: ein Ort, wo man (Autos, Motorräder, LKW) parken kann.

> erst danach wurde eingeführt, dass nur Parkplätze ab "vernünftiger"
> Größe eingetragen werden sollen.

Vielleicht,  weil vorher 'intuitiv' nur grössere Parkplätze gezeichnet
wurden und man das endlich im Wiki festhalten wollte?

> Während ich dem für Nodes zustimme
> ist es für areas nicht unbedingt nötig: Wie groß das ist, ergibt sich
> sowieso aus der Fläche. Ob man dann für jeden Parkplatz ein P
> darstellen will oder nur für die großen ist dem Renderer/Router/etc
> überlassen. Derzeit kenne ich allerdings keinen, der es gut macht ;-)

Weil  die  Grösse  in  einer  mit osm2pgsql importierten Tabelle nicht
drinsteht und darum für Mapnik nicht auswertbar ist?

>> => ein "Ort, wo man parken kann". Für sich genommen völlig nutzlos, weil
>> für *jeden* praktischen Zweck eine Unterscheidung zwischen einem
>> Einzelstellplatz und einem großen Parkplatz vorgenommen werden muss.

> Du meinst, wenn man mit mehr als einem Fahrzeug gleichzeitig parken
> will? Ich kenne aus der Praxis eher den Fall, dass man mit _einem_
> Fahrzeug parken will, und da reicht normalerweise ein Stellplatz aus.

Wenn  ich  in  einer  fremden  Stadt  nach einem Parkplatz suche, dann
möchte  ich in ein Parkhaus/zu einem grossen Parkplatz geleitet werden
und nicht von Stellplatz zu Stellplatz.


Zusammenfassend meine Sicht:

Es ist sinnvoll, zwischen den folgenden 3 Fällen zu unterscheiden:

a) 'grosse' Parkplätze/Parkhäuser
b) Parkmöglichkeiten entlang von Strassen
c) einzelner, isolierter  Parkplatz  (für 1, 2 Autos)  bzw. "Ausnahme-
   Gruppen" innerhalb von grösseren Parkplätzen


Bei  gezielter Einführung von c) kann die ganze Gruppe ein gemeinsames
'amenity'-Tag erhalten, welches mit den bekannten capacity:* erweitert
wird.


Gruss,
Thomas

PS:
Es  gibt  auch  andere Fälle, bei denen 'gross' und 'klein' des selben
Objekts unterschiedlich getagged werden:

landuse=forest vs. natural=tree
amenity=bus_station vs highway=bus_stop
railway=station vs. railway=halt
railway=level_crossing vss railway=crossing
etc.







Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de