[Talk-de] Lizenzwechsel-Bauchscmerzen

Guenther Meyer d.s.e at sordidmusic.com
Do Jul 22 10:45:48 UTC 2010


On Thu, Jul 22, 2010 at 09:05:20AM +0200, Frederik Ramm wrote:
> Hallo,
>
> Guenther Meyer wrote:
>> Am Mittwoch 21 Juli 2010, 23:05:09 schrieb Christian Schmitt:
>>> Was könnte konkret passieren wenn die Quellenangabe nicht verpflichtend
>>> ist? Ich sehe es momentan nicht - bitte hilf mir auf die Sprünge.
>>
>> Es werden interessante Anwendungen geschaffen, kommerzielle Hersteller  
>> profitieren von ausgezeichnetem Datenmaterial und kriegen den ganzen 
>> Ruhm.
>> Von OSm als eigentlicher Datenquelle erfaehrt niemand was.
>
> Ist das realistisch? Wie viele brauchbare Kartendatensaetze gibt es -  
> Navteq, Teleatlas, OSM, und sonst? Wenn nun irgendwer mit einem tollen  
> Produkt auf den Markt kommt, wie lang dauert es, bis ein eifriger  
> Journalist rausgefunden hat, dass die Daten aus OSM stammen muessen und  
> den Hersteller drauf anspricht?
>

Klar, wenn's rauskommt...
Ich hab halt da immer die gaengige Praxis diverser Firmen im Hinterkopf, die freie Software in ihren Produkten einsetzen, aber das offiziell abstreiten; grad wenn sie auf Lizenzverletzungen hingewiesen werden...

naja, mal abwarten...

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20100722/165d691c/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de