[Talk-de] Der angebliche Lizenzwechsel ist keiner?!

Heiko Jacobs heiko.jacobs at gmx.de
Sa Jul 24 22:28:56 UTC 2010


Moin

Hatte schon versucht, das vor paar Tagen auf legal-talk zu diskutieren,
ging aber wohl in diesem thread unter:
http://lists.openstreetmap.org/pipermail/legal-talk/2010-July/003681.html

Anhand einer anderen Diskussion versuche ich es eben noch mal, s.u.

Auf deutsch formuliert: Es wird ja immer gesagt, es gäbe keinen Datenverlust,
weil der alte Planet.osm ja immer noch unter CC komplett erhalten bleibe.
Dass die Daten darin veralten etc. ...

Aber ich gehe mal weiter und behaupte, dass auch der neue planet.osm,
von den behauptet wird, er stünde -- leider ein wenig zerfleddert -- nun
unter ODBL, dass dieser weiterhin unter CC steht und das einzig und alleine.

Die jetzige CC ist da relevant:
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/de/legalcode

"7.b Dennoch behält sich der Lizenzgeber das Recht vor, den Schutzgegenstand
unter anderen Lizenzbedingungen zu nutzen oder die eigene Weitergabe des
Schutzgegenstandes jederzeit zu beenden ..."

"den Schutzgegenstand" im Original behandelt dieser Satz, nicht eine Kopie
davon, die schon unter CC kreist, sonst könnte man ja auch nicht die "eigene"
Weitergabe beenden. Nun schickt aber keiner, der zum Lizenzwechsel ja sagt,
seine eigenen zuhause liegenden Daten an das ODBL-OSM. Viele inklusive mir
werden gar keine Sicherheitskopie der eigenen Edits haben.

Vielmehr entsteht das angebliche ODBL-OSM rein praktisch betrachtet als Auszug
aus dem CC-OSM mit den Daten der Ja-Stimmenden und dafür gilt m.E.:

"4.b Sie dürfen eine Bearbeitung ausschließlich unter den Bedingungen dieser
Lizenz, einer späteren Version dieser Lizenz mit denselben Lizenzelementen
wie diese Lizenz ... vervielfältigen, verbreiten oder öffentlich wiedergeben."

Das englische Original definiert auch noch
"1.b 'Derivative Work' means a work based upon the Work ... such as a
... condensation ..."
... also incl. Verkürzung/Verdichtung/... laut leo.org, "Teilkopie" eben ...

Genau wie ein Auszug aller Bahnstrecken oder ein Auszug Baden-Württembergs
eine Bearbeitung wäre, die nur per CC weiterzugeben wäre, stünde eine
Kopie der Daten der Mapper A-E, G-Z ohne F ausschließlich unter CC.
(Und eigentlich auch eine jetzt gezogene Kopie der eigenen Edits, so sie
überhaupt so ohne weiteres herstellbar wäre frei von urheberrechtlich
geschützten Daten anderer.)

Ein ODBL-OSM kann also streng genommen nur mit den originalen und alleinigen
Edits der zustimmenden Mapper entstehen, nicht aber auf dem Weg, der jetzt
angestrebt wird, bei dem nur mehr oder weniger Daten rausgelöscht werden
von denen die nicht ja sagen wollen oder können, weil das eine
CC-only-Kopie wäre, die man nicht unter ODBL stellen dürfte ...

Kurz: der jetzt angedachte Prozess verstößt gegen die aktuell geltende
CC-Lizenz.

Richard Weait schrieb:
 > Data that is now CC-By-SA will always be CC-By-SA. Currently published
 > planets, for example are CC-By-SA and will stay that way.  No data loss.
 > The data is still there. Still CC-By-SA.

Yes indeed. Including ...

 > We'll each choose to allow our data to be promoted to OSM with the
 > license upgrade, or we will not.

... the new planet which is called to be under ODBL.

http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/legalcode

But it isn'nt, because the contributors who said "yes" for change
don't give their "home copy" of their data a second time like in

"7.b ... Licensor reserves the right to release THE WORK under different
license terms"

"the work" = "their original work" and not a copy of it.

But the new "so called ODBL-OSM" is only an "vote-yes"-extract
of the old CC-OSM so ...

"1.b 'Derivative Work' means a work based upon the Work ... such as a
... condensation ..."

... is suitable, so ...

"4.b You may distribute ... a Derivative Work only under the terms of
this License, a later version of this License with the same License Elements
as this License, or a Creative Commons iCommons license that contains the same
License Elements as this License (e.g. Attribution-ShareAlike 2.0 Japan)."

... also a "so called ODBL-OSM" ist still under CC and only under CC.

A real ODBL-OSM can only be build with "home copies" of the data
of the contributors who said yes. They cannot copy their own edits
from CC-OSM, because this also will be a condensation of CC-OSM ...

Gruß Mueck






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de