[Talk-de] Probleme mit Seen und Inseln

Willi willis at gmx.de
Fr Jul 30 01:21:50 UTC 2010


On Donnerstag, 29. Juli 2010 17:05 schrieb Christoph Matthei <christoph at matthei.org>:

>Grundsätzlich gebe ich Dir recht; man sollte auf keinen Fall
>Multipolygone als Ersatz für Flächen ansehen. 

Ist es nicht so, dass Multipolygone die Flächendarstellung in OSM sind und area=yes und alle impliziten areas wie landuse früher zwar die einzigen Möglichkeiten waren aber jetzt eine Möglichkeit für einfache Fälle sind: 

"Relationen vom Typ Multipolygon werden zur Darstellung von allen möglichen Flächen verwendet. Die Multipolygon Relation ist OpenStreetMap's Datentyp für Flächen. 
Der Einfachheit halber können Flächen auch durch einen geschlossenen Weg versehen mit einem Tag, das eine Fläche nahelegt, dargestellt werden. Zum Beispiel wird ein geschlossener Weg mit dem Tag "landuse=forest" als Fläche interpretiert, nicht dagegen ein geschlossener Weg mit dem Tag "junction=roundabout". Dies ist jedoch nur bei einfachen Flächen möglich, deren Umriß aus einem einzigen Weg besteht und keine Löcher aufweist."
Quelle: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Relation:multipolygon

Willi





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de