[Talk-de] Behandlung von Waldwegen in Straßenlistenauswertungen

Thomas Blumrich ht.blumrich at gmx.de
So Nov 7 06:32:31 UTC 2010


Hallo,

Hier haben viele Waldwege Namen die auch ausgeschildert sind.
Diese tauchen dann in der Straßenlistenauswertungen auf Florians Website
http://osm.gt.owl.de/Strassenliste/ auf.

Es handelt sich meistens um highway=track wie zum Beispiel hier in
Bönnigheim der "Alfred-Amann-Weg": http://osm.gt.owl.de/Strassenliste/output/405782/

Ich habe einige Waldwege mit Kommentar (;Waldweg) in die offizielle
Straßenliste aufgenommen z.B. "Sumpfweg;Waldweg", um die Fehler zu
reduzieren. Das ist natürlich keinesfalls sinnvoll. Es ist viel Arbeit
und gehört nicht in die Liste. Bekommt man irgendwann eine neue Liste hat man
unnötige Arbeit.

Wenn ich die Waldwege nicht aufnehmen habe ich bei der Auswertung
ständig das Problem überzählige Straßen zu haben die man nicht
zuordnen kann. Eine sinnvolle Auswertung ist nicht möglich.

Lösung A:
Es wäre gut wenn man diese Problemfälle irgendwie abhaken könnte.
Man könnte vielleicht diese Wege als separate Sektion getrennt durch ein
Schlüsselwort an die Liste anhängen.

Lösung B:
Ist es vielleicht sinnvoll alle highway=track aus der Auswertung
auszunehmen.

Lösung C:
Oder ist das Auswertungsgebiet nur zu groß (Gemeindegrenze gegenüber der
eigentlichen bebauten Stadtgrenze definiert über
landuse=residential,commecial,u.s.w; oder admin_level=???). Dabei würden aber die außerhalb
liegenden Aussiedlerhöfe/Weiler unter den Tisch fallen.

Lösung D:
Hat einer von Euch Ideen dazu?
Was könnte man verbessern um dem Problem zu begegnen?


MfG Thomas







Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de