[Talk-de] PD-Argumente reloaded (war: Lizenzwechsel: freiwillige Zustimmung ...)

Florian Lohoff f at zz.de
Mi Sep 1 07:22:52 UTC 2010


On Tue, Aug 31, 2010 at 09:56:49PM +0200, Michael Kugelmann wrote:
>  Am 31.08.2010 11:59, schrieb Florian Lohoff:
>
>>> Dank der GPL kann man als Autor wenigstens etwas zurückfordern.
>> Hast du da Zahlen/Belege fuer?
> Siehe z.B. http://gpl-violations.org/ bzw.  
> http://en.wikipedia.org/wiki/Gpl-violations.org . Insbesondere hat es  
> "Aerger" für ein paar Router-Hersteller gegeben (wegen 
> netfilter/iptables).
> Einer der Leute im Projekt ist/war Harald Welte   
> http://en.wikipedia.org/wiki/Harald_Welte#GPL_enforcement .
>
>> Wieviel code ist denn so bereits eingeklagt
>> worden der Stand heute in Free Software Projekten ist? Mein Gefuehl sagt
>> das geht gegen null ...
> Da gab es mehr positive Beispiele als in den Links oben angeführt  
> wurden, teilweise hat die Drohkulisse schon grereicht und die  
> kommerziellen Hersteller sind eingeknicht...

Ja - aber wieviel NEUER code ist denn zurueckgekommen? Die haben alle
nur ein unmodifiziertes netfilter/busybox benutzt was sie anschliessend
frei geben mussten. Das bringt natuerlich so nix - dann koennen sie es auch
behalten. 

Hier wird ja immer damit argumentiert das nichts zurueckgegeben wird. Was
soll denn zurueckgegeben werden wenn nicht was neues/korrigiertes? Was hilfts
mir wenn 20 Navi Hersteller auf den Webseiten einen Planet parken der
6 Monate alt ist?

Flo
-- 
Florian Lohoff                                                 f at zz.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 827 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20100901/564f9cf1/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de