[Talk-de] Nutzung alter Karten

Arne Johannessen arne at thaw.de
Mi Sep 1 10:05:50 UTC 2010


André Joost wrote:
> Am 01.09.10 10:27, schrieb Norbert Kück:
>> am 01.09.2010 09:20 schrieb Jan Tappenbeck:
>>> 
>>> Die Kartendarstellung entspricht der einer Flurkarte 1:1000 und wurde
>>> auch von einem Herrn vom Katasteramt seiner Zeit 1907-1911 gezeichnet.
>>> 
>>> Kann mir einer sagen ob dieses Material für uns verwertbar ist ?
>> 
>> Wenn der Herr seit mehr als 70 Jahren verblichen ist: Ja.
>> Siehe: http://bundesrecht.juris.de/urhg/__64.html

Genau. Es sei denn, der Herr wäre nicht namentlich bekannt -- dann würden die 70 Jahre ab der Veröffentlichung der Karte zählen. Viele Karten geben ja nur den Herausgeber (das Amt) an, auf die dürfte diese Regelung zutreffen.


> Wenn er das als Angestellter des Katasteramtes gemacht hat, liegt das Urheberrecht mit Sicherheit beim Amt und nicht beim Zeichner. Und das Amt ist bestimmt noch nicht verblichen...

Weder kann ein Amt ein Urheberrecht haben noch kann es verbleichen. Lediglich das Nutzungsrecht liegt beim Amt.

-- 
Arne Johannessen
<http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Arne_Johannessen>







Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de