[Talk-de] Deutsche OSM-Technik-HowTos

Florian Lohoff f at zz.de
Mi Sep 1 16:40:18 UTC 2010


On Wed, Sep 01, 2010 at 03:17:48AM -0700, Walter Nordmann wrote:
> Abhilfe schafft der Befehl VACUUM mit der Option FULL. Erst dann werden die
> Dinger auch real auf der Platte kleiner.
> Ich mach den nachts per chron (vacuumdb -a -f .....) und habe zu der zeit
> den diff-update abgeschaltet.

Das habe ich anders verstanden - normalerweise sollte ein autovacuum im
hintergrund laufen der das freigibt. Richtig ist das der nicht besonders
aggressiv ist - dafuer halt i/o maessig unproblematisch. Das problem sind
dabei die indexe die eben so weit ich das verstanden habe durch das autovacuum
nicht bearbeitet werden. 

Ich mache das auf meinem planet mirror auch so das ich einmal die woche
den vacuum full laufen lasse - dauert dann halt mal ein paar stunden weil
eben beim full die ganze datenbank kopiert wird. Selbst bei schnellen platten
dauern 300GB auch schonmal nen wenig ;)

Flo
-- 
Florian Lohoff                                                 f at zz.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 827 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20100901/9f95b9f7/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de