[Talk-de] Zeichnen von Flüssen

Willi willis at gmx.de
Sa Sep 4 06:59:38 UTC 2010


M∡rtin Koppenhoefer [dieterdreist at gmail.com] schrieb am 3. September 2010 21:34

> das Problem ist halt, dass so große Multipolygone in vielen Anwendungen nicht
> funktionieren / Probleme machen ...

Mapnik zeigt, dass es geht. Und man sollte nicht vergessen, dass die Multipolygone geschaffen wurden, um den Anwendungen zu helfen. Der Mensch benötigt sie nicht. 

> ... auch andere Karten haben bei
> so großen MP Probleme. Z.B. wird das Editieren in JOSM ein bisschen
> zum Glücksspiel, wenn man sich nicht das komplette MP lädt, weil man
> kein brauchbares Feedback zur Korrektheit bekommt, wenn die Relation
> unvollständig ist.

Meines Erachtens sollte man nie ein Detail ändern, ohne das gesamte Gebilde angesehen und verstanden zu haben. Dies gilt bereits für einfache und kleine, aber besonders für komplexe oder räumlich große Gebilde. Multipolygone sind da nur ein Beispiel. JOSM bietet hier ja die Möglichkeit, fehlende Teile oder eine komplette Relation herunterzuladen. Auch "laufen" in JOSM fehlerhafte und unvollständige Flüsse und Seen aus. Dies ist ein guter, sofortiger Fehlerhinweis.

Viel Spass beim Kartieren
Willi





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de