[Talk-de] Werden Baumreihen gerendert?

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Sa Sep 4 12:07:37 UTC 2010


Am 04.09.2010 13:31, schrieb Falk Zscheile:
> Am 4. September 2010 13:09 schrieb M∡rtin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>:
>> natural=tree ist intuitiv ein Baum.
>> Merkmale wie Markanz / Signifikanz sollten mit einem Zusatztag
>> ausgedrückt werden.
>>
> Natürlich kann man alles in die Karte eintragen, nur ist es auch Sinnvoll?

Das kann derjenige entscheiden, der sich die Arbeit macht, es in die
Datenbank einzutragen.

> Ganz nebenbei entwerten wir damit wieder einmal bestehende Daten, die
> nach der bisher gültigen Definition eingetragen wurden.

Diese Entwertung ist schon in dem Moment erfolgt, in dem ein irreführend
benanntes Tag zum Eintragen der Information verwendet wurde - eine
"Fehlinterpretation" war völlig unvermeidlich, und sie ist sogar
sinnvoller als die im Wiki stehende Definition.

Mittlerweile gibt es sowieso schon Massen an "unbedeutenden" Bäumen mit
natural=tree - so viel zu der Annahme, dass hier noch etwas an
bestehender Bedeutung zu retten sei. Die Frage ist nur, wann wir das
endlich zugeben.

Ich finde die Information "dieser Baum ist was Besonderes" ohnehin nicht
sehr aussagekräftig. Wenn nun dort stünde, /warum/ dieser Baum was
besonderes ist, wäre das schon mehr wert - und außerdem auch
unmissverständlich. Da es dafür schon ein Konzept gibt (denotation=*
zusätzlich zu natural=tree) ist das Problem doch eigentlich gelöst:

* wer Bäume, egal welcher Bedeutsamkeit, eintragen will, kann dies tun
* besondere Bäume lassen sich unmissverständlich als solche markieren
* wer aus Gründen der Übersicht in seiner gerenderten Karte nur wichtige
Bäume (ggf. nur bestimmte Arten von "Wichtigkeit") haben will, kann das
problemlos auf Basis von denotation umsetzen

> Der einzelne Baum ist ohne Bedeutung. Die Orientierung bietet die
> Baumreihe/Allee und sollte auch nur als solche eingetragen werden.

Streiche bitte das "nur". Natürlich sollte man nicht nur die Gebäude,
sondern auch das landuse=residential; nicht nur die Schaukeln, sondern
auch den Spielplatz; nicht nur den Baum, sondern auch den Wald oder die
Baumreihe einzeichnen.

Aus Sicht vieler Anwendungen ist es sogar deutlich sinnvoller, dem
"großen" Gebilde im Zweifel den Vorrang zu geben. Es spricht aber nichts
dagegen, die Detaildaten zusätzlich einzutragen, wenn man sich die damit
verbundene Arbeit aufhalsen will. Ignorieren kann eine Anwendung sie
immer noch.

Tobias Knerr




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de