[Talk-de] XAPI Neubauen WAS:Re: XAPI ständig tot

Peter Wendorff wendorff at uni-paderborn.de
So Sep 5 16:52:29 UTC 2010


  Das Argument der Webhost-Unterstützung würde ich ablehnen, das ist 
vermutlich sowieso keine vernünftige Alternative - es sei denn, man 
möchte direkt eine verteilte Lösung angehen. Einen Grund, den großen 
Speicherbedarf, hast Du bereits genannt, Zugriffszahlen und Traffic 
dürften im späteren Betrieb bei vernünftiger Performance ebenfalls nicht 
ohne sein.

Damit ist auch das MySQL-Argument (Unterstützung von Webhostern) raus.

Außerdem ist AFAIK postgres/postgis sonst weit verbreitet in der 
toolchain der OSM, und wird, wenn auch nicht als optimal, doch als das 
beste aller verfügbaren Systeme gesehen.

Gruß
Peter

On 05.09.2010 18:38, Josias Polchau wrote:
> Am 03.09.2010 18:06, schrieb Sven Geggus:
>> Wenn ich das richtig verstanden habe ist dei XAPI in einer
>> Programmiersprache geschrieben, die außer dem Author der XAPI niemand
>> spricht.
>
> Genau das ist das Problem.
>
> Wie wäre es die XAPI in einer modernen, für Webanwendungen geeigneten 
> Programmiersprache neu zuschreiben.
>
> Ich hatte mir dazu noch einige Gedanken gemacht, habe aber nicht genug 
> Zeit so etwas allein zu entwickeln.
> Deshalb hab ich mal ein Projekt auf Sourceforge erstellt, dem jeder 
> gerne beitreten kann.
> https://sourceforge.net/projects/xapi/
>
>
> Hier ein paar Sachen die geklärt werden müssen.
>
>
> Datenbank:
> Ich bin aus eigener Erfahrung für Postgres/Postgis. es ist sehr 
> schnell auch mit großen Datenmengen
>
> Für MySQL würde sprechen, dass es von vielen Webhostern unterstützt 
> wird. Auf normalem Webspace kann man es derzeit sowieso nicht aufbauen.
> man brauch mehr als 5 GB Speicherplatz. eine Boundingbox ohne 
> spezielle Funktion dauert auf diesen Datengrößen einfach zu lange
>
> Programmiersprache:
> Java:
> für Java würde Sprechen, dass so ziemlich jeder der programmieren kann 
> auch Java kann bzw es leicht zu erlernen und die 
> Entwicklungsumgebungen ausgereift sind.
>
> Python
> für Python würde sprechen dass es von Vielen Webhostern unterstützt 
> wird. Aber wie oben schon oben gesagt braucht man so wieso einen guten 
> Server dafür.
>
> Hat jemand andere Vorschläge oder Argumente? immer her damit.
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de