[Talk-de] Werden Baumreihen gerendert?

Falk Zscheile falk.zscheile at googlemail.com
Mi Sep 8 11:07:54 UTC 2010


Am 8. September 2010 11:59 schrieb M∡rtin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>:
> Am 8. September 2010 11:34 schrieb Florian Gross <florian at grossing.de>:
>> Am Dienstag 07 September 2010, 19:16:50 glaubte Wolfgang zu wissen:
>>
>>> Das Baum-Mapping lässt sich aus meiner Sicht wahrscheinlich nicht mehr
>>> stoppen. Aber aus deinen Daten sollte es doch eigentlich möglich sein, die
>>> einmal so erkannten und damit "geretteten" Bäume per bot mit einem
>>> entsprechenden Tag zu versehen,
>>
>> Nein, bitte keinen Bot. Bots sind selten intelligent genug um
>> keinen Schaden anzurichten.
>
>
> sehe ich auch so, die Zahlen von Nop sind ja reine Mutmaßungen, nur
> weil in der Nähe kein weiterer Baum eingetragen ist heisst das weder
> automatisch, dass der eingetragene signifikant ist, noch, dass er
> wirklich allein steht.

So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass hier einige nur um der
Diskussion willen ihre Beiträge veröffentlichen. Hier wurde sehr
sachliche und brauchbare Vorschläge gemacht, um beiden Seiten gerecht
zu werden. Die Vorbehalte gegenüber Bot mögen zu teil berechtigt sein.
Sie generell zu verteufeln hilft aber keinem, wenn es darum geht eine
für alle akzeptable Lösung zu finden. Mehr Schaden als die
Unterschiedliche Interpretation eines Tags kann auch ein Bot nicht
mehr anrichten. Er kann aber dabei helfen schnell zu einem
konsistenten Schema zurückzufinden.

Daten und ihre Erhebung kann man immer anzweifeln. Das ist im
vorliegenden Zusammenhang schon fast destruktiv, wenn man selbst keine
brauchbaren besseren Kompromissvorschläge hat. Auf der eigenen Meinung
zu beharren und alles andere schlecht zu reden ist einfach -- bringt
uns aber nicht weiter.

Gruß, Falk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de