[Talk-de] OT: Elektroantriebe sauber? WAS: Projekt DE des Monats - Tankstellen

Florian Gross florian at grossing.de
Do Sep 9 00:09:00 UTC 2010


Am Donnerstag 09 September 2010, 01:30:29 glaubte Garry zu wissen:
> Am 08.09.2010 17:11, schrieb Florian Gross:
> > Aber was beteilige ich mich überhaupt bei solchen Diskussionen?
> > Da wird alles zerredet und es kommt meist doch nichts raus dabei.
> >
> > Ich laß es einfach und tagge still vor mich nach der Methode, die
> > mir am ehesten zusagt.
> >    
> Das wäre rücksichtslos wenn Du dabei Elektroladesäulen als normale 
> Tankstellen mappst
> da Du damit vorsätzlich Autofahrer in die Iree leitest! Damit 
> "produzierst" Du unnötige
> Kilometerleistungen und verursachst zusätzliche Umweltbelastungen.
> Ist das in Deinem Sinn?

Ich mappe sowas grad gar nicht und wende mich lieber anderen Dingen
zu als mir das Theater zu geben ehrlich gesagt.

Und wenn, dann schreib ich alles hin, was es dort gibt.
Für falsche Auswertungen kann ich dann nichts.

Aber ich muß nicht alles eingetragen haben. Das können auch andere
machen.
Oder ich trag es in zwei Jahren ein, falls sich da mal was wie
ein Konsens gebildet hat. wenn nicht, denk ich mir selber was aus
und nehm das, das ist zielführender im Endeffekt.

Mt den Diskussionen wird viel zu viel Zeit verlabert.

flo EOD hier in der Liste, per PM gerne
-- 
[...] wer ein Golf (Windows) oder BMW (Mac) kauft, der will sich nicht um sein
Auto kümmern und bringt es bei Problemen in die Werkstatt. Wer ein LKW
(kommerzielles UNIX) hat, der ist ein Unternehmen und da gelten ganz andere
Gesetze. Wer sich ein selbstbastel Unimog (Linux) zulegt, dem muß klar sein,
daß er damit zwar auch in die Stadt zum Einkauf mit fahren kann, aber es eben
kein normaler PKW ist.                         [Bernd Brodesser in suse-linux]




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de