[Talk-de] Aktualität-Tag

Andre Hinrichs andre.hinrichs at gmx.de
Fr Sep 10 20:36:38 UTC 2010


Am Freitag, den 10.09.2010, 21:02 +0200 schrieb Wolfgang:
> Hallo
> 
> ich sehe das Problem, dass das Mapping sich immer mehr Daten zuwendet, die 
> sich verändern können, ohne dass es jemand merkt.
> 
> Beispiel: Wird eine Straße umgebaut oder eine Tankstelle abgerissen, bekommen 
> das die Mapper recht schnell mit. Wechselt ein Restaurant von chinesisch auf 
> griechisch, ist das auch recht schnell den örtlichen Mappern bekannt.
> 
> Akzeptiert ein Supermarkt aber statt Karte A plötzlich Karte B, fällt das nur 
> dem auf, der mit Karte A zahlen wollte. Wenn der örtliche Mapper sowieso bar 
> zahlt, merkt der das höchstens zufällig. Vor Jahren hatte mal jemand die 
> Karten erfasst und dabei bleibt es.
> 
> Man könnte jetzt das Alter des Datensatzes nehmen und sagen, wenn der xx Jahre 
> abgelaufen ist, sollte mal jemand checken und die Daten einmal neu hochladen. 
> Das stößt aber auf 2 Probleme: 
> 
> 1. Wenn sich nichts geändert hat, muss man willkürlich etwas ändern, 
> hochladen, zurückändern und wieder hochladen, sonst laden die Editoren nichts 
> hoch.
> 
> 2. Hier rauschen immer alle möglichen Bots durch, die Rechtschreibung bei 
> Adressen oder sonstwas automatisch korrigieren oder auf einen neuen Stand 
> bringen. Das hat die Nebenwirkung, dass damit das Datum aktualisiert wird und 
> nichts mehr über die sachliche Aktualität der Daten aussagt. Daneben hat man 
> ab und zu User, die Daten neu hochladen, damit ihr Name dort auftaucht.
> 
> Wir sollten Daten, für die die Gefahr besteht, dass sie sich unauffällig 
> verändern könnten, wenn wir sie schon erfassen, mit einem Aktualität-Tag 
> versehen, dass man gezielt z.B. für ein Gebiet heraussuchen kann und dann 
> praktisch eine Checkliste erhält, was demnächst überprüft werden sollte.
> 
> Vorschlag:
> last_check=2010-09
> 
> Monat/Jahr sollte reichen. Damit dokumentiert der Mapper, dass zu diesem 
> Zeitpunkt alle Daten des Objektes aktuell sind.
> 
> Was meint ihr?

Im Prinzip eine gute Idee. Die Problematik, die mir jedoch sofort
auffällt, ist, dass die Aktualität eigentlich für jedes Tag einzeln
angegeben werde müsste. Ich z.B. fahre regelmäßig mal die Läden hier ab,
um die Öffnungszeiten zu prüfen, die sich ja ständig ändern. Welche
Bezahlmöglichkeiten man hat, erfasse ich dann aber nicht jedes Mal neu.
Heißt, ich müßte sagen können opening_hours:last_check:2010-09 oder so.
Und das dann für jedes Tag.

Eigentlich fände ich es besser, wenn die Dinge einfach dann geändert
werden, wenn es jemandem auffällt, genau, wie es jetzt der Fall ist. Es
wäre natürlich sehr praktisch, wenn der Betreiber einer Einrichtung
selbst regelmäßig die Daten aktualisiert.

Wenn die Anzahl der Mapper mit der gleichen Steigerungsrate wie bisher
zunimmt, funktioniert das eh von allein...


Gruß
Andre






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de