[Talk-de] Aktualität-Tag

Wolfgang wolfgang at ivkasogis.de
Sa Sep 11 09:20:25 UTC 2010


Hallo,
Am Samstag 11 September 2010 10:34:45 schrieb aighes:
> In Gebieten mit hoher Mapperdichte mag das mit einem Aktualitätstag
> realistisch sein. In Gegenden, wo die Mapper nur im Urlaub hinfahren hilft
> das auch nichts.

Wenn ich mir für meinen Urlaubsort schon mal eine Checkliste ausdrucken kann, 
weiß ich nicht, warum ich nicht gezielt die eine oder andere Information 
aufnehmen sollte.

> 
> Für den Nutzer ist es egal, ob der Laden vor 2 Jahren dicht gemacht hat,
> oder vor einem Tag. Sprich das Risiko wird nie Null sein.
> 
> Daher denke ich, dass man eher versuchen sollte, die Anzahl der
>  Kontrolleure zu erhöhen und diesen ein vernünfteges und leicht
>  erreichbares
> Bug-Report-Werkzeug zur Hand geben. Das einfachste wäre, OSB auf die
> Hauptseite zu bringen und auszubauen, sodass man mehr Daten gegliedert
> angeben kann.
> 

Damit änderst du am Risiko nichts. Auch eine große Anzahl von "Kontrolleuren" 
kann nicht jeden Tag jeden Laden aufsuchen. Außerdem benutzten die meisten 
User eine Offline-Karte und würden tägliche Änderungen gar nicht mitbekommen.

Dass der Laden gestern dicht gemacht hat, gehört zum allgemeinen Lebensrisiko, 
wie die Tatsache, dass er seit letzter Woche keine xx-Karten mehr annimmt. Es 
ist auch mögliche, dass der Laden, den man sucht, aktuell gerade brennt, 
überschwemmt ist oder sonstwas.

Ich glaube, dass es ein Denkfehler ist, eine 100%ige Aktualität anstreben zu 
wollen. Reiseführer oder ähnliche Erzeugnisse werden auch nicht jeden Tag neu 
herausgegeben. Es reicht, die Daten in angemessenen Abständen zu überprüfen.

Gruß, Wolfgang




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de