[Talk-de] Grenzen der Ausschnitte

Felix Hartmann extremecarver at googlemail.com
Di Sep 14 12:29:00 UTC 2010


  On 14.09.2010 12:23, Frederik Ramm wrote:
> Hallo,
>
> Elmar Burke wrote:
>> auch ich muss mich erst mal bei dir bedanken, Frederik, ohne deine 
>> Extrakte würde manches Experiment scheitern! Aber mir ist 
>> aufgefallen, dass wenn ich zwei aneinander grenzende Regionen in 
>> Osmosis zusammenfüge (in meinem Fall Regierungsbezirk Düsseldorf und 
>> die Niederlande) ist an der Grenze ein Spalt, so zu sagen ein 
>> Informationsvakuum. Wäre es daher möglich, die Extrakte um ~ 250m zu 
>> vergrößern oder einen Extrakt vom Niederrhein (von Nijmegen bis 
>> Düsseldorf) zur Verfügung zu stellen? Das würde uns in Kleve sehr 
>> nützlich sein ;-)
>
> Ich hab das schon lang auf meiner Liste, alle Ausschnittsgrenzen mal 
> zu ueberarbeiten, so dass sie
>
> (a) die Grenzlinie, auf die sie sich beziehen, auf jeden Fall 
> vollstaendig enthalten;
>
> (b) dabei zugleich nur so wenig wie moeglich ueber diese Grenzlinie 
> hinausgehen;
>
> (c) dabei zugleich so wenig Punkte haben wie moeglich (daher kommt es 
> nicht in Frage, die Grenzlinie selbst als Ausschnittsgrenze zu nehmen).
d) dabei sollte aufgepasst werden, dass nicht Ozeane bloed 
durchgeschnitten werden. Besonders tueckisch ist da etwa die NL/DE 
Grenze im Norden. Hier muesste man fasst jede Seite 5-6km Ueberlappen 
lassen, damit nicht See-->Land-->See entsteht (und das Land aber wegen 
abschneiden fehlt), und die Algorhytmen meinen dass somit der Ozean 
uebers Land geht, und damit große Landesteile "ueberschwemmt". 
Hinzukommt hier ja eh noch, dass die Grenze nicht wirklich 
ausjuridiziert ist. Wird halt sonst extrem kompliziert fuer einen 
Renderer zu wissen auf welcher Seite der Ozeanlinie der Ozean liegt (da 
einfach nur zuwenig Stuecke der Ozeanlinie im Extrakt liegen).
>
> Das wuerde die Probleme derer, die Auschnitte kombinieren, weitgehend 
> loesen (grenzueberschreitende Wege waeren allerdings immer noch in 
> beiden Ausschnitten halb drin).
>
> Bislang bin ich da noch nicht dazu gekommen, idealerweise wolle ich 
> das so machen, dass diese Grenzen automatisch aus OSM geholt werden 
> (und wenn mal eine kaputt geht, soll halt die vom letzten Tag 
> weiterverwendet werden).
>
> Bye
> Frederik
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de