[Talk-de] Skandal: Der Staat verkauft Geodaten!

Rainer Knaepper rainerk at smial.prima.de
Di Sep 21 21:11:00 UTC 2010


wolfgang at ivkasogis.de (Wolfgang)  am 21.09.10:

>Die einzigen, die davon einen Schaden haben, sind wir.

Ich bin schon aufgefordert worden, ein Foto aus der Wikipedia zu
entfernen. Denkmalgeschütztes Haus, von öffentlichem Verkehrsraum aus
aufgenommen. Also nicht nur OSM hat Probleme.

>Das Klima wird immer weiter aufgeheizt,

ja

>So allmählich kann man nur noch nachts mappen.

Nachtarbeit würde mir als Wikiknipser bei den meisten Motiven doch
/etwas/ Probleme bereiten.

>Mit Facebook im Internet und mit Payback zahlen, aber dass mir bloß
>niemand den Fußweg vor meiner Tür mappt, wo bleibt denn da der
>Datenschutz....

Wirklich großartig fand ich einen Artikel im Lokalteil einer Zeitung,
bei dem sich zwei Ehepaare vor ihren Reihenhäusern ablichten ließen,
vollständige Namensnennung inklusive, um kundzutun, daß sie gegen
Streetview Einspruch erhoben hätten. Da das noch nicht an Wirrsinn
genug ist: Die Häuskes liegen an diesen typischen, schmalen
Zuwegungen, die von der eigentlichen residential kammartig abgehen,
die die Gurgel-Autos gar nicht befahren.

Rainer

-- 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de