[Talk-de] Anonymisierungs-Tool für gpx-Dateien gesucht

Wolfgang wolfgang at ivkasogis.de
Di Sep 28 11:18:52 UTC 2010


Hallo,
Am Dienstag 28 September 2010 11:09:35 schrieb M∡rtin Koppenhoefer:
> Am 28. September 2010 09:14 schrieb Wolfgang <wolfgang at ivkasogis.de>:
> >> Aufzeichnungsrate ist nunmal 1s oder ein Vielfaches davon)
> >
> > Bei mir nicht.
> 
> d.h. Du führst schon im Vorfeld eine "Optimierung" durch (ggf. auf dem
> Gerät). Machst Du das anhand der Winkel oder der Entfernungen?
> Letzteres ist m.E. Käse, weil es Kurven "zerstört". Ich finde
> 1s-Tracks deutlich am besten, vor allem auch am hilfreichsten, wenn
> man in JOSM nicht die einzelnen Punkte verbindet.
> 

Bei mir optimiert das Gerät, abhängig von Entfernung und Zeit. Das 
funktioniert ganz gut so in der feinsten Einstellung. Dadurch, dass die Zeit 
auch benutzt wird, habe ich das Kurven-Problem nicht. Mit der 1-Sekunden-
Registrierung bekommt man gigantische Punkthaufen, wenn man mal irgendwo 
steht. Da habe ich nur 2 Punkte. Den 2. setzt das Gerät, wenn sich die Werte 
im Stand auf eine Koordinate verdichten. Das kann man ausnutzen, indem man an 
Ecken, die einem wichtig sind, kurz stehen bleibt. Das Interpolieren im 
Punkthaufen ist dann bereits erledigt.

Gruß, Wolfgang




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de