[Talk-de] Polizei nutzt OSM für Fahndungsplakat

Wolfgang wolfgang at ivkasogis.de
Do Sep 30 08:03:22 UTC 2010


Hallo,
Am Donnerstag 30 September 2010 09:45:13 schrieb Bernd Wurst:
> Hi.
> 
> Auch wenn man deutschlandweit 10 oder 50
> Ausnahmen findet, die Regel ist, dass man sich mit den OSM-Karten brauchbar
> orientieren kann. Zumindest konnte ich das bisher immer in den letzten 2
> Jahren seit ich ein Navi auf OSM-Basis habe.
> 
+1

Ich benutze OSM für das Navi, seit mkgmap routingfähige Karten erzeugen kann. 
Es fehlen nur noch die Adress-Suche und die Einbindung von tmc-Daten in die 
Routen-Berechnung.

Gruß, Wolfgang




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de