[Talk-de] alternative API-Dienste nutzen - Performance und alternativen

Jan Tappenbeck osm at tappenbeck.net
Di Apr 12 08:54:51 UTC 2011


Am 12.04.2011 10:23, schrieb Peter Wendorff:
> Am 12.04.2011 09:35, schrieb Jan Tappenbeck:
>> Hat ansonsten einer eine gute Idee - außer eigene PostGIS-DB ?!?!?
> Schnapp dir halt osmosis (findest Du im OSM-Wiki),
> für die einfachere Handhabung noch osmembrane (auch im OSM-Wiki oder
> unter osmembrane.de) und ein Deutschland-Extrakt der Geofabrik (bei der
> Geofabrik unter Downloads) im pbf-Format, und rechne deine Auswahl der
> power=generator mit osmosis selbst durch.
>
> Osmosis erstellt Dir dann, wenn Du das so einstellst, eine OSM-XML-Datei
> mit dem gleichen Zeug, das dir die xapi auch ausspucken würde.
>
> Das ist auch nicht viel komplizierter.
> Die XAPI als öffentlicher Dienst auf den OSM-Servern ist nicht dafür da,
> komplizierte Operationen im Großen Maßstab zu machen.
>
> Gruß
> Peter

HI !

Ich denke an Windkraftanlagen und andere Dinge die einmal in der Woche 
gerechnet werden. Da würde zwar die Deutschlandversion ausreichen - aber 
dann kommen immer wieder auch Fragen die Auswertung auf Österreich und 
die Schweiz auszuweiten ....

Nachdem ich das mit der Box jetzt verstanden habe werde ich mir da wohl 
ein neues Update-Konzept für mich ausdenken.

Gruß Jan :-)





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de