[Talk-de] wieder mal - Flächen und Wege

Garry GarryD2 at gmx.de
Fr Aug 26 10:41:04 UTC 2011


Am 26.08.2011 02:39, schrieb Dimitri Junker:
> Hallo,
>
>> Bei welchem Abstand setzt Du den die Grenze wann getrennt getagt werden
>> muss? 5m? 10m? 50m? 100m?
> Das hängt primär nicht von der Entfernung ab, sondern ob es unabhängig
> vermessen wurde. Optimal wäre wenn man relative Nodes/Wege definieren
> könnte, aber das bietet die OSM-DB nicht. Aber da wo es so einfach ist wie
Nein, man baut sich damit ein Gebilde von Abhängkeiten auf und muss mit 
grösseren Abweichungen
zur realen Lage rechnen (Stichwort verkettete Maße). Diese kann man dann 
nicht mehr einzeln korrigieren
ohne dass es zu Verzerungen kommt. Daher machen relative Nodes nur für 
kleine Objekte Sinn (Gebäude, Kreisverkehr,..)
Ansonsten führt vielfach jede Genauigkeitsverbesserung eines Objekts zu 
Lageungenauigkeiten eines anderen Objektes.

>
> bei den Flächen die an Straßen grenzen sollte man es nutzen.
>
>
>> Nicht wirklich gut in der Masse umsetzbar - zu viele Stützstellen die
>> man erstmal erfassen muss oder zu ungenau wenn zu wenig Stützpunkte
>> vorhanden sind.
>
> Versteh ich nicht
>
Eine Aussage "Die Strassebreite ist an dieser Position mit der Breite Xm 
erfasst worden
nützt wenig.da man für alle anderen Postionen damit keine Aussage 
treffen kann.

Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de