[Talk-de] Hotel mit Fahrrad-"Garage"

Volker Schmidt voschix at gmail.com
Di Aug 21 12:59:35 UTC 2012


Andreas

> >
> > Volker
> Ähm, darf ich die Keule "Wartbarkeit" rausholen? Dinge die da sind, kann
> man kontrollieren. Bei Dingen die da sein sollen, wird das sehr schwer!
> Überlegt doch bitte, wie ihr die Daten, die ihr eintragt aktuell halten
> wollt. Wenn du selber mit dem Hotel verbunden bist und das immer auf den
> neusten Stand halten willst, dann lass dich nicht stören, aber diese
> detailierte Welt, die in einigen Gegenden entsteht wird in 5-10 Jahren
> ein riesen Problem, da sie zum Teil stark veraltet sein wird, was  aber
> nicht offensichtlich, sondern nur in den Mengen an Details aufällt.
>
> Bestes Beispiel: Wenn ein Geschäft schließt, fällt das einem früher oder
> später auf. Wenn das Geschäft die Telefonnummer oder die Öffnungszeiten
> ändert, wenn der Fahrradkeller zum Weinkeller umgebaut wird oder wenn
> der Inhaber vom Cafe wechselt fällt das nicht auf. Selbst wenn man
> täglich da vorbei geht bekommt man das nicht mit.
>
> Daher würde ich davon Abstand halten, solche Detailiertheiten einzutragen.
>
>
Ich gebe dir voellig recht und bin einer von denen, die genau das immer
wieder betonen, wenn Einzelheiten als Daten eingetragen werden, die einfach
nicht gepflegt werden koennen, und daher nutzlos sind.

Im konkreten Fall dreht es sich um Eintragungen von Beherbergungsbetrieben
entlang von bestimmten Radrouten, die gepflegt werden muessten im selben
Masse wie die Routen selber. Im Vorfeld wollte ich wissen wie man es machen
koennte und ob es schon eine konsolidierte Praxis gibt. Ob ich (oder
genauer wir, d.h. ein grosser itlaienischer Radfahrer-Verein) das dann auch
wirklich in OSM oder ausserhalb OSM machen werden, ist eine noch zu
klaerende Frage.

Aber ich kann dich nur unterstuetzen mit deiner generellen Mahnung, bei der
Daten-Sammelei auch auf die Pflegbarkeit der Daten zu achten.

Gruss

Volker

(Padove, Italien)



Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de