[Talk-de] Gondeln und Anschluss an das öffentliche Straßen/Wegenetz

Felix Hartmann extremecarver at gmail.com
Do Aug 23 13:00:11 UTC 2012


On 23.08.2012 14:38, Andreas Labres wrote:
> On 23.08.12 14:22, Felix Hartmann wrote:
>> Dagegen spricht nichts (solange die platform dann auch mit dem "Seil"/bzw
>> "Trasse" verbunden wird )
> PMJI, aber das ist IMO ein Denkfehler... Bei Bahn/Straßenbahn wird die
> "Plattform" auch nicht mit dem Gleis verbunden. Das muß der Router sich ggf.
> schon zusammensuchen, dass er von der stop_position auf dem Gleis zur platform
> eine gedankliche Verbindung macht.
"gedankliche Verbindungen" ... im Bereich von railways und ÖPNV Routing, 
kann ich ja noch irgendwie einsehen, dass man dies vom Router verlangen 
soll, da es die Hauptaufgabe des Routers ist. Da es bei Bergbahnen, nun 
aber nicht um klassischen ÖPNV geht, wäre die Konsequenz hieraus, OSM 
wird für 99% aller Anwendungen, im Punkt, Einbeziehung von Bergbahnen 
ins Routing, untauglich bleiben/werden.

Es gibt einfach noch keine Algorythmen die vernünftiges Flächenrouting 
beherschen, und selbst wenn diese existieren, wird es 
unverhältnismäßigen Aufwand bedeuten.
> IMO muß man da einen Kompromiss machen: solange die "Talstation" (oder
> "Bergstation" oder was immer) als ein einziger Punkt gemappt wird, sollte auch
> ein Gehweg oder eine Piste in diesem Punkt enden. Macht man Micromapping, dann
> kann man z.B. den Weg von Gondelschienen (für ausgehakte Gondeln) mappen
> (wahrscheinlich mit einer stop_position; vielleicht auch mit eigenen
> "Schienen"-Tags) und getrennt davon die Plattform.
>
> Servus, Andreas
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

-- 
keep on biking and discovering new trails

Felix
openmtbmap.org & www.velomap.org








Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de